2. Oktober 2019 / Veranstaltung

Tag der 1.000 Düfte

SAVE THE DATE – 20.10.2019 Naturmöbelhaus Ridder, Gerolfinger Straße 2, Ingolstadt

Tag der 1000 Düfte

Düfte, Aromen bereichern die Menschheit von Beginn an. Die ganze Natur ist voller wundervoller Düfte (ätherische Öle) – alle beheimatet in dieser Vielfalt an Pflanzen, die unsere Erde bereichert. Selbst Hildegard von Bingen griff auf diese kraftvolle Unterstützung aus der Natur zurück.

Lassen Sie sich verzaubern am 20. Oktober, kommen sie vorbei.

Mit dem Naturmöbelhaus Ridder als Veranstaltungsort finden Sie das perfekte Ambiente, um die Düfte der Natur kennen zu lernen.

In der Kindermöbelecke erfahren Sie z.B. mehr über ätherische Öle speziell für Kinder, im Schlafbereich über Öle zum Runterfahren, Erholen und tiefer Schlafen. Schlafprobleme sind ja in der heutigen Zeit recht weit verbreitet, da ist es doch schön, eine Unterstützung aus der Natur zu haben. In der Küche steht ein Küchenmeister für Sie bereit, der große Erfahrung mit ätherischen Ölen in seinem Metier hat. Eine große Auswahl an ätherischen Ölen steht bereit. Speziell geschulte Öle-Spezialisten beantworten Ihre Fragen zu den Essenzen, den Themen bei denen Sie sie einsetzen können, und vieles mehr. Und natürlich erklären wir Ihnen den großen Unterschied zwischen Aromatherapie und Ölen, die rein als netter Duft verwendet werden (z.B. im Stövchen mit Teelicht).

Reinste ätherische Öle können Ihr Leben bereichern, möglicherweise Ihr Gemüt in Ausgewogenheit bringen. Schauen Sie doch einfach vorbei am Tag der 1000 Düfte und lassen Sie sich inspirieren.

 

20. Oktober 2019, 10-16 Uhr, im Naturmöbelhaus Ridder, Gerolfinger Straße 2, 85049 Ingolstadt

Meistgelesene Artikel

Grüner Komet kommt Erde näher und erscheint am Nachthimmel
Aus aller Welt

Nur alle 50.000 Jahre zieht der Komet nah an unserem Planeten vorbei. Jetzt ist es wieder soweit.

weiterlesen...
Großeinsatz: Betrunkener Mann bedroht seine Familie
Aus aller Welt

Ein agressiver und betrunkener Mann droht, auf seine Frau und Familienangehörige mit einer Machete loszugehen. Die Polizei und Spezialeinsatzkräfte rücken an.

weiterlesen...
17-Jähriger soll jüngere Schwester getötet haben
Aus aller Welt

Kerzen und Blumen sind vor dem Haus abgelegt, in dem sich am Freitag ein grausames Verbrechen abgespielt hat: Ein 17-Jähriger aus Franken soll seine Schwester getötet und seine Mutter schwer verletzt haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Laufen für den guten Zweck: „Lauf gegen das Vergessen“
Veranstaltung

Benefizaktion zugunsten von Alzheimer-Patienten und ihren Angehörigen

weiterlesen...
3. Goldinformations-Abend des GOLDHAUS INGOLSTADT
Veranstaltung

Lassen Sie Gold für Sie arbeiten!

weiterlesen...
Erlebnisabend mit Gabriele Eckert
Veranstaltung

Erfolg und Wohlstand mit CQM

weiterlesen...