1. Dezember 2018 / Veranstaltung

3. Goldinformations-Abend des GOLDHAUS INGOLSTADT

Lassen Sie Gold für Sie arbeiten!

3. Goldinformations-Abend des GOLDHAUS INGOLSTADT

Lassen Sie Gold für Sie arbeiten!

Sehr geehrte Kunden und  Freunde unseres Hauses, wir laden Sie hiermit herzlich  zu unserem
3. Goldinformations-Abend des  GOLDHAUS.INGOLSTADT ein.

Gold ist krisensicher und werthaltig, kaum eine andere Investition kann dies von sich behaupten, denn Gold ist schon seit über 3.000 Jahren Zahlungsmittel. Zudem sind Handelserlöse nach 12 monatiger Haltedauer steuerfrei! Damit ist dieses wunderschöne Edelmetall eine sehr gute Alternative zum aktuell unruhigen Aktienmarkt und auch ein gutes Mittel gegen Zinslosigkeit.

Während Papiergeld tendenziell immer mehr an Wert verliert,  ist Gold seit Jahrhunderten der Fels in der Inflationsbrandung. Wir zeigen Ihnen an diesem Abend Möglichkeiten auf, wie Ihr Gold einen Goldbonus von jährlich mindestens 6% erwirtschaftet.

Unser Gold-Experte Wolfgang Schmid führt Sie durch den Abend und erläutert, warum heute Gold in jeden Haushalt gehört.

Was?

  • Kostenfreier Expertenvortrag zum Thema Gold
  • Inklusive 2 Getränke und Goldverlosung

Wann?

  • Dienstag, den 4.12.2018 Beginn 20.00 Uhr

Wo?

  • Hotel Domizil, Feldkirchener Str. 69, 85055 Ingolstadt

 

Um besser planen zu können bitten wir um Voranmeldung per Email oder telefonisch unter info@ralf-berg.de oder 0841-9311100

Wir freuen uns mit Ihnen gemeinsam auf einen interessanten und informativen Abend.

An diesem Abend verlosen wir unter allen Besuchern einen 5 gr Goldbarren im Wert von 185 Euro! 

Titel

Meistgelesene Artikel

Grüner Komet kommt Erde näher und erscheint am Nachthimmel
Aus aller Welt

Nur alle 50.000 Jahre zieht der Komet nah an unserem Planeten vorbei. Jetzt ist es wieder soweit.

weiterlesen...
Großeinsatz: Betrunkener Mann bedroht seine Familie
Aus aller Welt

Ein agressiver und betrunkener Mann droht, auf seine Frau und Familienangehörige mit einer Machete loszugehen. Die Polizei und Spezialeinsatzkräfte rücken an.

weiterlesen...
17-Jähriger soll jüngere Schwester getötet haben
Aus aller Welt

Kerzen und Blumen sind vor dem Haus abgelegt, in dem sich am Freitag ein grausames Verbrechen abgespielt hat: Ein 17-Jähriger aus Franken soll seine Schwester getötet und seine Mutter schwer verletzt haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tag der 1.000 Düfte
Veranstaltung

SAVE THE DATE – 20.10.2019 Naturmöbelhaus Ridder, Gerolfinger Straße 2, Ingolstadt

weiterlesen...
Laufen für den guten Zweck: „Lauf gegen das Vergessen“
Veranstaltung

Benefizaktion zugunsten von Alzheimer-Patienten und ihren Angehörigen

weiterlesen...
Erlebnisabend mit Gabriele Eckert
Veranstaltung

Erfolg und Wohlstand mit CQM

weiterlesen...