10. August 2017 / Festlichkeiten

Romantischer Start in die Ehe

Standesamt Ingolstadt bietet Kerzenscheintrauungen an

Romantischer Start in die Ehe

Heiratswillige Paare, die kurzentschlossen noch heuer den Bund fürs Leben eingehen wollen und dabei Wert auf ein besonders romantisches Ambiente legen, sollten sich im Kalender zwei Termine vormerken: Am Freitag, 10. November, und am Freitag, 8. Dezember, bietet das Standesamt Ingolstadt jeweils von 19 bis 21 Uhr erstmalig sogenannte Kerzenscheintrauungen an. Das Besondere daran ist zum einen, dass die Trauungen erst spätabends stattfinden. Und als eigentliches Highlight wird das Trauungszimmer unter Verzicht auf das gewohnte elektrische Licht ganz in romantisches Kerzenlicht getaucht.

Anmeldungen für beide Termine nimmt das Standesamt Ingolstadt ab sofort gerne entgegen. Interessierte Paare können ihren Termin durch persönliche Vorsprache im Standesamt im Neuen Rathaus, 2. Stock, Zimmer 206 oder 207, reservieren. Die Vergabe der verfügbaren Termine erfolgt nach der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldungen.

Die verbindliche Festlegung des Eheschließungstermins kann aus rechtlichen und organisatorischen Gründen allerdings erst erfolgen, wenn alle erforderlichen Unterlagen im Rahmen der Anmeldung der Eheschließung vorliegen und geprüft wurden.
Aus Sicherheitsgründen ist die Zahl der Trauungsgäste auf 22 Personen für jede Kerzenscheintrauung begrenzt. Außerdem sollten beim Einsatz von Fotoapparaten oder Filmkameras während der Trauung die besonderen Lichtverhältnisse bedacht werden.

Bei entsprechender Nachfrage plant das Standesamt, das Angebot der Kerzenscheintrauungen auch im nächsten Jahr fortzuführen. Bereits jetzt kann im Ingolstädter Standesamt an mehr als 250 Tagen im Jahr der Bund fürs Leben geschlossen werden. Mit den Kerzenscheintrauungen möchte das Standesamt sein vielfältiges Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger um eine sehr attraktive Variante erweitern, die den schönsten Tag des Lebens in besonderes Licht taucht.

 

Meistgelesene Artikel

Grüner Komet kommt Erde näher und erscheint am Nachthimmel
Aus aller Welt

Nur alle 50.000 Jahre zieht der Komet nah an unserem Planeten vorbei. Jetzt ist es wieder soweit.

weiterlesen...
Großeinsatz: Betrunkener Mann bedroht seine Familie
Aus aller Welt

Ein agressiver und betrunkener Mann droht, auf seine Frau und Familienangehörige mit einer Machete loszugehen. Die Polizei und Spezialeinsatzkräfte rücken an.

weiterlesen...
17-Jähriger soll jüngere Schwester getötet haben
Aus aller Welt

Kerzen und Blumen sind vor dem Haus abgelegt, in dem sich am Freitag ein grausames Verbrechen abgespielt hat: Ein 17-Jähriger aus Franken soll seine Schwester getötet und seine Mutter schwer verletzt haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Konzert in luftiger Höhe
Festlichkeiten

Pfeiftürmer verabschieden das Jahr 2017

weiterlesen...
Ingolstädter Christkindlmarkt 2017
Festlichkeiten

23. November bis 23. Dezember 2017

weiterlesen...