17. Februar 2018 / Ausstellungen

Märchenwerkstatt und Eisenbahnen

Veranstaltungen am Sonntag im Stadtmuseum

Märchenwerkstatt und Eisenbahnen

Die Märchenwerkstatt „Der Hase und der Igel“, Vorführungen der Märklin-Eisenbahnen und der Dampfmaschine sowie historischer Schmuck sind Themen der Veranstaltungen morgigen Sonntag im Stadtmuseum.

Am Sonntag, 18. Februar, lädt das Stadtmuseum um 14 Uhr Kinder ab vier Jahren zur Märchenwerkstatt „Der Hase und der Igel“ ein. Könnt ihr euch vorstellen, dass ein Igel schneller läuft als ein Hase? Lernt den kleinen Schwindel kennen. Ihr werdet euch wundern!
Die Karten zum Preis von 3 Euro (Kinder) bzw. 5 Euro (Erwachsene) können im Vorverkauf an der Museumskasse, Telefon 305-1885, erworben werden.

Von 13.30 bis 16.30 Uhr werden in der Spielzeugabteilung des Stadtmuseums die Märklin-Eisenbahnen und die Dampfmaschine vorgeführt, die zu den Favoriten des technischen Spielzeugs zählen. Die verkleinerten Nachbildungen sind in ihrer Funktionsweise weitgehend identisch mit den Lokomotiven, Schienenfahrzeugen und Kraftmaschinen des Industriezeitalters. Über viele Generationen hinweg üben sie bis heute gerade für Jungs – und nicht weniger für die Väter – Faszination aus. Zugleich bieten sie einen spielerischen Zugang zu physikalischen und technischen Problemen.
Die Vorführung richtet sich gleichermaßen an die jüngsten Besucher und ihre Begleiter sowie an alle Interessierten, egal welchen Alters. Vorführungen für Gruppen sind auf Anfrage und nach Anmeldung jederzeit möglich.

Die Reihe „Sonntags um Drei“ wird um 15 Uhr im Stadtmuseum fortgesetzt. Dieses Mal berichtet Kurt Scheuerer von „Historischem Schmuck – als Zierde und Amulett“
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:
http://www.ingolstadt.de/stadtmuseum

 

Meistgelesene Artikel

Die Eisarena ist zurück!
Aktuelles aus der Region 10

Eislaufen vor historischer Kulisse nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder zurück!

weiterlesen...
Zu viele Pilze gesammelt - Bußgeld für 80-Jährigen
Aus aller Welt

In Deutschland gibt für fast alle Lebensbereiche Regeln und Obergrenzen. Dies musste jetzt auch ein betagter Pilzesammler aus der Schweiz erfahren.

weiterlesen...
Einbrecher stehlen Goldschatz im Millionenwert aus Museum
Aus aller Welt

Für das römisch-keltische Museum war der Goldschatz das prunkvolle Aushängeschild - nun sind die 450 Münzen weg. Einbrecher haben den zwei Jahrtausende alten Schatz aus Manching komplett gestohlen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der Countdown läuft – in 100 Tagen eröffnet die Landesgartenschau Ingolstadt 2020
Ausstellungen

am 14. Januar sind es sind nur noch 100 Tage bis zur Eröffnung der Gartenschau

weiterlesen...
ALF LECHNER | ANFANG UND KEIN ENDE (18.05.17 – 28.01.17)
Ausstellungen

Exklusive Kombi-Führungen im Alf Lechner Museum und Lechner Skulpturenpark

weiterlesen...