17. Februar 2018 / Ausstellungen

Märchenwerkstatt und Eisenbahnen

Veranstaltungen am Sonntag im Stadtmuseum

Märchenwerkstatt und Eisenbahnen

Die Märchenwerkstatt „Der Hase und der Igel“, Vorführungen der Märklin-Eisenbahnen und der Dampfmaschine sowie historischer Schmuck sind Themen der Veranstaltungen morgigen Sonntag im Stadtmuseum.

Am Sonntag, 18. Februar, lädt das Stadtmuseum um 14 Uhr Kinder ab vier Jahren zur Märchenwerkstatt „Der Hase und der Igel“ ein. Könnt ihr euch vorstellen, dass ein Igel schneller läuft als ein Hase? Lernt den kleinen Schwindel kennen. Ihr werdet euch wundern!
Die Karten zum Preis von 3 Euro (Kinder) bzw. 5 Euro (Erwachsene) können im Vorverkauf an der Museumskasse, Telefon 305-1885, erworben werden.

Von 13.30 bis 16.30 Uhr werden in der Spielzeugabteilung des Stadtmuseums die Märklin-Eisenbahnen und die Dampfmaschine vorgeführt, die zu den Favoriten des technischen Spielzeugs zählen. Die verkleinerten Nachbildungen sind in ihrer Funktionsweise weitgehend identisch mit den Lokomotiven, Schienenfahrzeugen und Kraftmaschinen des Industriezeitalters. Über viele Generationen hinweg üben sie bis heute gerade für Jungs – und nicht weniger für die Väter – Faszination aus. Zugleich bieten sie einen spielerischen Zugang zu physikalischen und technischen Problemen.
Die Vorführung richtet sich gleichermaßen an die jüngsten Besucher und ihre Begleiter sowie an alle Interessierten, egal welchen Alters. Vorführungen für Gruppen sind auf Anfrage und nach Anmeldung jederzeit möglich.

Die Reihe „Sonntags um Drei“ wird um 15 Uhr im Stadtmuseum fortgesetzt. Dieses Mal berichtet Kurt Scheuerer von „Historischem Schmuck – als Zierde und Amulett“
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:
http://www.ingolstadt.de/stadtmuseum

 

Meistgelesene Artikel

Baggerfahrer entdeckt in Schaufel totes Baby
Aus aller Welt

Ein Baggerfahrer hat in Baden-Württemberg einen schrecklichen Fund gemacht. Zunächst dachte der Mann, es befände sich eine Puppe in seiner Schaufel.

weiterlesen...
Großeinsatz auf A9 - Verdächtiger in Klinik untergebracht
Aus aller Welt

Der Tatverdächtige ist inzwischen in einer psychiatrischen Fachklinik sein. Er soll am Dienstagabend u.a. in einem Reisebus einen 20-Jährigen unvermittelt angegriffenund gegen den Kopf getreten haben.

weiterlesen...
Zugunfall: Mann will Hund retten, doch beide sterben
Aus aller Welt

Beim Sonntagsspaziergang eines Paars reißt sich der Hund los und läuft auf die Gleise. Der Mann will das Tier vor dem herannahenden Zug in Sicherheit bringen - die Rettungsaktion endet tödlich.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

RKI registriert 4056 Neuinfektionen - Inzidenz bei 74,4
Aus aller Welt

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an. Bundesweit verzeichnet das RKI binnen 24 Stunden zehn neue Todesfälle.

weiterlesen...
In Großbritannien fehlen die Türsteher
Aus aller Welt

In Großbritannien fehlen nach den Brexit tausende LKW-Fahrer, viele Supermarktregale sind leer, und jetzt haben die Briten noch ein Problem: Den Clubs gehen die Türsteher aus.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Der Countdown läuft – in 100 Tagen eröffnet die Landesgartenschau Ingolstadt 2020
Ausstellungen

am 14. Januar sind es sind nur noch 100 Tage bis zur Eröffnung der Gartenschau

weiterlesen...
ALF LECHNER | ANFANG UND KEIN ENDE (18.05.17 – 28.01.17)
Ausstellungen

Exklusive Kombi-Führungen im Alf Lechner Museum und Lechner Skulpturenpark

weiterlesen...