3. Januar 2020 / Sport allgemein

Kickboxtempel Ingolstadt in China

Trainer Jens Lintow weiß um die Stärken seines Kämpfers

China,  am 4.1.2020,  in  Haikok,  vor ca. 5000 Zuschauer und dem nationalen Fernsehen wird die nächste Serie von "Glory of Heros" gestartet.

Diese Kampfsport Events sind die größten mit ca. 15 Millionen Zuschauern in China. Während die Meisten zu den Feiertagen am Entspannen waren, musste Jan Szajko vom Kickboxtempel richtig schwitzen, täglich Trainieren und Gewicht machen.

Trainer Jens Lintow weiß um die Stärken seines Kämpfers und versuchte das Best mögliche heraus zu kitzeln. Genau zum Jahreswechsel,  saß Szajko schon im Flieger Richtung China. Dort wird er am 4.1. schon im Ring stehen mit klaren Kurs Richtung dritten Gürtel.

Die WKA einer der großen Verbände bittet  Szajko zum Gefecht. Sein Gegner aus China will den Intercontinental Gürtel in China behalten. Jan Szajko möchte den Gürtel nach Deutschland holen,  um im Herbst um den WM Gürtel zu kämpfen.

Zur  Zeit hält er den ISKA und WKN  WM Gürtel im K-1, um einer der Besten in seiner Gewichtsklasse zu werden, will er alle 4 Gürtel irgendwann sein eigen nennen.

Es fehlen  noch der WAKO  und der WKA Gürtel, dann wäre er am Ziel.

Meistgelesene Artikel

Suchmaßnahmen nach Leichenfund - Leichnam eines Vorschulkindes aus Donau geborgen
Polizeimeldungen

Für den heutigen Montag sind wieder Suchmaßnahmen auf und in der Donau geplant

weiterlesen...
Ingolstädter Unternehmer vergeht sich an Praktikantin
Polizeimeldungen

Der Unternehmer befindet sich seither in einer bayerischen Justizvollzugsanstalt.

weiterlesen...
Heute ist Freinacht
Aktuelles aus der Region 10

......aber nicht alle Scherze sind erlaubt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neues Talent im Eiskunstlauf gesichtet!
Sport allgemein

Herzlichen Glückwunsch Grace Veitz zur Aufnahme in den Bayernkader Eiskunstlauf

weiterlesen...