10. Dezember 2022 / Polizeimeldungen

Auseinandersetzung nach Eishockeyspiel – eine Person schwer verletzt

Ingolstädter Fan nach Eishockeyspiel gegen Nürnberg am 09.12.22 mit Messer schwer verletzt

Polizeimeldung,ERC,Ingolstadt

Auseinandersetzung nach Eishockeyspiel – eine Person schwer verletzt

 

INGOLSTADT - Nach dem Eishockey-Heimspiel des ERC Ingolstadt kam es kam es am gestrigen Abend (09.12.22) zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Fan des Ingolstädter Clubs schwer verletzt wurde. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Nach dem Eishockey-Heimspiel des ERC Ingolstadt kam es am gestrigen Abend zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Fan des Ingolstädter Clubs schwer verletzt wurde. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Gegen 22:00 Uhr war der 27-jährige Geschädigte nach Zeugenangaben auf dem südlichen Parkplatz der Saturn Arena zunächst mit einem Unbekannten in einen verbalen Streit geraten. Aus diesem Streit heraus entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung, in deren Folge der 27-Jährige bisherigen Erkenntnissen zufolge mit einer Stichwaffe angegriffen und verletzt wurde.

Der in Ingolstadt lebende Industriemechaniker wurde notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert, in dem er noch während der Nacht notoperiert werden musste. Derzeit befindet er sich in stabilem Zustand in intensivmedizinischer Behandlung.

Der Täter konnte unerkannt flüchten. Im Rahmen der unmittelbar eingeleiteten Fahndung wurde auch ein auf der Heimreise befindlicher Bus mit Anhängern der Gastmannschaft aus Nürnberg kontrolliert und die Personalien der Insassen erhoben.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat noch in der Nacht die Ermittlungen übernommen und bittet etwaige Zeugen des Vorfalls, sich mit den Beamten unter der Telefonnummer 0841-93430 in Verbindung zu setzen.

Meistgelesene Artikel

Tatort Supermarkt: Mann sticht auf Vierjährige ein
Aus aller Welt

Der Einkauf einer Mutter und ihrer Tochter endet dramatisch. Die Vierjährige wird in einem Supermarkt niedergestochen und muss operiert werden. Der Tatverdächtige ist für die beiden ein Unbekannter.

weiterlesen...
Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte - Das Geschäftsjahr 2023
Aktuelles aus der Wirtschaft

Die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG blickt zurück auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 mit solidem Wachstum und gutem Ergebnis

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verdächtiges Ansprechen eines Kindes – Kripo sucht Zeugen
Polizeimeldungen

auf einem Spielplatz an der Permoser Straße

weiterlesen...
Einbruch in Apotheke – Kripo ermittelt Tatverdächtige
Polizeimeldungen

Es handelt sich um Ingolstädterinnen im Alter von 18 und 19 Jahren.

weiterlesen...
Betrüger am Bankautomat – Polizei warnt vor der Masche Shoulder Surfing
Polizeimeldungen

Zwei aktuelle Fälle im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord

weiterlesen...