13. Juni 2019 / Freizeit

Absoluter Geheimtipp

Eiscafé im Ingolstädter Süden überzeugt

Eiscafé im Ingolstädter Süden überzeugt 

Was macht das Eis in dem Eiscafé Eis vom Funck so besonders? Dieser Frage wollen wir heute nachgehen und machen uns auf den Weg in den Süden Ingolstadts. 

Der landwirtschaftliche Familienbetrieb Eis vom Funck hat hier im letzten Jahr eine kleine Eisdiele eröffnet und viele Menschen mit dem leckeren Eis vom Bauernhof begeistert. „Das Geheimnis liegt in den Zutaten“, erklärt uns die Meisterin Sonja Schowalter. Aber eigentlich sei es gar kein Geheimnis, fügt sie an, die Familie legt einfach einen großen Wert auf die besonders hohe Qualität der Zutaten. Die Besonderheit beim Fruchteis ist der außergewöhnlich hohe Fruchtanteil direkt vom eigenen Feld oder aus Nachbars Garten. Neben den laktosefreien Sorten sind aber auch leckere Milcheise wie Vanille, Schoko und Haselnusseis im Angebot. Wo möglich kommen die Zutaten direkt aus der Region oder sogar aus eigenem Anbau. 

Besonders lecker sind zudem die saisonalen Sorten, die es nur in einem begrenzten Zeitraum zu kaufen gibt. Dazu gehören z.B. Rhabarber-Eis, Holunderblüten-Eis oder Zimt-Eis. 

Aber das Eiscafé im Ingolstädter Süden hat noch mehr zu bieten als „nur“ Eis. Seit dieser Saison stehen auch Eisbecher, Eiskaffee, Milchshakes und ein breites Kaffeeangebot zur Verfügung. Am besten natürlich draußen, bei schönem Wetter. Aber das neugestaltete Café bietet auch bequemen Sitzmöglichkeiten drinnen an, sodass auch bei schlechtem Wetter sich ein Besuch zum Kaffeetrinken lohnt. 

Das Eiscafé findet Ihr in der Eigenheimstr. 18, in der Nähe des Hauptbahnhofes. Es ist von Dienstag bis Samstag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Meistgelesene Artikel

Verdächtiger gesteht Tötung von Ayleen
Aus aller Welt

Der gewaltsame Tod der 14-jährigen Ayleen hat bundesweit für Erschütterung gesorgt. Inzwischen hat der Tatverdächtige die Tötung der Schülerin gestanden. Die beiden kannten sich aus dem Internet.

weiterlesen...
Polizei erschießt Messerangreifer - 17-Jähriger gerettet
Aus aller Welt

Ein 30-Jähriger hat in Ansbach einen 17-Jährigen mit zwei Fleischermessern angegriffen und ist anschließend auf die Polizei losgegangen. Das Motiv des Angreifers ist unklar.

weiterlesen...
Gewitterwochenende setzt sich fort
Aus aller Welt

Er war heiß ersehnt, aber der starke Regen hat zum Start ins Wochenende vielerorts für Probleme gesorgt. Mehrere Dörfer und Straßen wurden von Schlamm überflutet, der von angrenzenden Feldern strömte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Morgen Abend auf den Pfeifturm
Freizeit

Großartiger Rundblick auf die Stadt

weiterlesen...
Glücklich auf der Tanzfläche?!
Freizeit

Tipps von Vera - Tanzstudio Süd Ingolstadt

weiterlesen...