26. Juli 2022 / Aus aller Welt

Auto fährt rückwärts in Supermarkt - Zwei Verletzte

Drive-In mit Folgen: In Braunschweig setzte ein Autofahrer seinen PKW rückwärts in einen Supermarkt. Der Sachschäden liegt bei 65.000 Euro.

Ein Kleinwagen steht nach einem Unfall im Fenster eines Supermarktes in Braunschweig.

Ein 74-jähriger Autofahrer ist am Dienstag mit seinem Wagen rückwärts in einen Braunschweiger Supermarkt gefahren. Dabei wurden nach ersten Erkenntnissen zwei Kundinnen verletzt, wie eine Polizeisprecherin sagte. Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben dem Bericht zufolge unverletzt.

Derzeit sehe es nach einem Fahrfehler des Mannes beim Ausparken aus, sagte die Polizeisprecherin. Ihr zufolge fuhr der Mann zunächst gegen einen geparkten Lastwagen, danach in das Schaufenster des Supermarktes im Stadtteil Melverode. Dort wurde eine 69 Jahre alte Frau von einem Regal getroffen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine durch Glassplitter verletzte 87-Jährige wurde vor Ort medizinisch versorgt. Nach ersten Schätzungen beträgt der Gesamtschaden 65.000 Euro.


Bildnachweis: © Julian Stratenschulte/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Offizieller Spatenstich für den DonauTower
Aktuelles aus der Region 10

Heute war der offizielle Spatenstich für den DonauTower

weiterlesen...
Die Eisarena ist zurück!
Aktuelles aus der Region 10

Eislaufen vor historischer Kulisse nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder zurück!

weiterlesen...
Zu viele Pilze gesammelt - Bußgeld für 80-Jährigen
Aus aller Welt

In Deutschland gibt für fast alle Lebensbereiche Regeln und Obergrenzen. Dies musste jetzt auch ein betagter Pilzesammler aus der Schweiz erfahren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Freie Betten in Kinderkliniken verzweifelt gesucht
Aus aller Welt

Vielen Mädchen und Jungen machen derzeit Atemwegsinfekte zu schaffen. Für Babys kann insbesondere der Erreger RSV gefährlich werden - doch dutzende Kliniken können keine kleinen Patienten mehr aufnehmen.

weiterlesen...
Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Aus aller Welt

Drei Frauen werden Masterson Missbrauch und Vergewaltigung vor. Doch im Prozess vor einem kalifornischen Gericht finden die zwölf Geschworenen zu keinem Urteil. Wird das Verfahren neu aufgerollt?

weiterlesen...
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Aus aller Welt

Seit über einem Jahr versinkt der Großraum Port-au-Prince in einem Bandenkrieg, Zehntausende sind bereits geflohen. Jetzt haben Gangmitglieder erneut zugeschlagen - auf brutalste Art und Weise.

weiterlesen...