23. April 2022 / Aus aller Welt

Betrunkener fährt in Menschengruppe: Drei Verletze

Ein leerer Kinderwagen und Flatterband: In Leverkusen fährt ein Mann in eine Menschengruppe und flieht. Doch die Polizei findet ihn schnell. Verletzt werden eine Frau und ihre beiden Kinder.

Bei dem Unfall in Leverkursen wurden eine 30 Jahre alte Frau und ihre beiden Kinder verletzt.

Ein mutmaßlich betrunkener Autofahrer ist am Samstag in Leverkusen in eine Menschengruppe gefahren und danach geflüchtet. Bei dem Unfall wurden eine 30 Jahre alte Frau und ihre beiden Kinder im Alter von neun und elf Jahren verletzt, wie die Polizei in Köln am Abend mitteilte.

Zur Schwere der Verletzungen lägen noch keine verlässlichen Angaben vor. Wegen genauer Zeugenangaben sei der geflohene 47 Jahre alte Mann an seiner Wohnanschrift festgenommen worden.

Zu schnell im Kreisverkehr

Nach Polizeiangaben hatte der Fahrer an einem Kreisverkehr in Leverkusen vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Derzeit würden die Unfallspuren am Tatort ermittelt, erklärte die Polizei am Abend. Dafür waren an dem Kreisverkehr weite Bereiche mit Flatterband abgesperrt, Busse konnten nicht weiterfahren. Ein leerer Kinderwagen stand auf dem Gehweg.

Zu den Verletzungen der Unfallopfer hatte die Polizei zunächst gesagt, die Frau und eines ihrer Kinder hätten schwere Verletzungen erlitten. Das zweite Kind sei leicht verletzt worden. Vorher hatte der «Kölner Stadt-Anzeiger» darüber berichtet.


Bildnachweis: © Roberto Pfeil/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Offizieller Spatenstich für den DonauTower
Aktuelles aus der Region 10

Heute war der offizielle Spatenstich für den DonauTower

weiterlesen...
Die Eisarena ist zurück!
Aktuelles aus der Region 10

Eislaufen vor historischer Kulisse nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder zurück!

weiterlesen...
Zu viele Pilze gesammelt - Bußgeld für 80-Jährigen
Aus aller Welt

In Deutschland gibt für fast alle Lebensbereiche Regeln und Obergrenzen. Dies musste jetzt auch ein betagter Pilzesammler aus der Schweiz erfahren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Freie Betten in Kinderkliniken verzweifelt gesucht
Aus aller Welt

Vielen Mädchen und Jungen machen derzeit Atemwegsinfekte zu schaffen. Für Babys kann insbesondere der Erreger RSV gefährlich werden - doch dutzende Kliniken können keine kleinen Patienten mehr aufnehmen.

weiterlesen...
Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Aus aller Welt

Drei Frauen werden Masterson Missbrauch und Vergewaltigung vor. Doch im Prozess vor einem kalifornischen Gericht finden die zwölf Geschworenen zu keinem Urteil. Wird das Verfahren neu aufgerollt?

weiterlesen...
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Aus aller Welt

Seit über einem Jahr versinkt der Großraum Port-au-Prince in einem Bandenkrieg, Zehntausende sind bereits geflohen. Jetzt haben Gangmitglieder erneut zugeschlagen - auf brutalste Art und Weise.

weiterlesen...