26. April 2024 / Aus aller Welt

25 Grad am Wochenende - «Frühling legt den Turbo ein»

In der nächsten Woche könnte es sogar noch wärmer werden. Das geht allerdings mit einer anderen Gefahr einher.

Das Wochenende bringt frühlingshafte Temperaturen.

Kurze Hose statt Winterjacke: Am Wochenende soll es endlich richtig warm werden. «Das Spätwinterwetter der vergangenen Tage mit Frost und Schnee gehört bis auf Weiteres der Vergangenheit an, in den nächsten Tagen legt der Frühling den Turbo ein», sagte Meteorologe Adrian Leyser vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach.

Die Temperaturen könnten bei viel Sonnenschein tagsüber kräftig steigen: «Bereits am Sonntag wird die Sommermarke von 25 Grad regional geknackt», sagte Leyser. Im Westen und Norden sind immer noch Schauer und Gewitter möglich, die die Erwärmung etwas dämpfen. Dort erreichten die Höchsttemperaturen voraussichtlich etwa 20 Grad. Die meteorologische Definition für einen Sommertag: Die maximale Lufttemperatur muss mindestens 25 Grad betragen. 

Am Montag bekommt der Frühling einen kleinen Dämpfer, so der Deutsche Wetterdienst.  «Das nächste Tief über Westeuropa schickt sich aber an, die Warmluftdüse ab Dienstag wieder anzuwerfen», sagte der Meteorologe. 

30 Grad in Aussicht

Sowohl am Dienstag als auch am Mittwoch - dem Tag der Arbeit -  soll es bereits wieder frühsommerlich warm werden. «Im Süden und Osten nähern wir uns sogar der 30-Grad-Marke», stellte Leyser in Aussicht. Allerdings bleibe das Wetter gerade im Westen «störanfällig»: Es bestehe die Gefahr einzelner, aber dann teils kräftiger Gewitter.


Bildnachweis: © Thomas Frey/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
19-Jährige tot in Kofferraum - Verdächtiger festgenommen
Aus aller Welt

Eine 19-Jährige liegt tot in einem Kofferraum. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Ein Verdächtiger ist inzwischen festgenommen. Doch viele Fragen sind noch offen.

weiterlesen...
Wintereinbruch und Glätte-Unfälle in Bayern
Aus aller Welt

Winter im April: Schnee, Graupelschauer und Blitzeis haben den Freistaat am Wochenende heimgesucht - mit Folgen auf den Straßen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft
Aus aller Welt

Tina Kunath und Jan Wolfenstädter kannten sich nicht, lebten unterschiedliche Leben. Dann aber erkrankte Kunath und brauchte Stammzellen - und Wolfenstädter bekam einen Anruf. Nun sind sie seit zehn Jahren gute Freunde. Ein Treffen.

weiterlesen...
Saarland und Rheinland-Pfalz kämpfen gegen Hochwasser
Aus aller Welt

Dauerregen und Hochwasser haben den Südwesten schwer getroffen. Trotz der Wassermassen gab es kaum Verletzte. Bundeskanzler Scholz und Innenministerin Faeser versprachen Unterstützung.

weiterlesen...