14. Juli 2022 / Aktuelles aus der Region 10

Exhibitionist - Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Jahnstraße / Ingolstadt / Polizeimeldung

Am gestrigen Abend wurde der Polizei von einer jungen Frau mitgeteilt, dass in der Nähe einer Schule in der Jahnstraße in Ingolstadt ein Mann in einem Gebüsch sitzt und an sich selbst sexuelle Handlungen vornimmt.

Die 17-jährige Mitteilerin saß gegen 19.15 Uhr gemeinsam mit ihrer 23-jährigen Arbeitskollegin auf der Sitzbank der Bushaltestelle an der oben angegebenen Örtlichkeit. Als sich eine der beiden Frauen umdrehte, bemerkte sie eine männliche Person, die hinter dem Bushäuschen mit Blickrichtung zu den beiden Frauen mit heruntergelassener Hose an seinem Glied manipulierte. Nach einigen Minuten entfernte sich der Mann zu Fuß auf der Jahnstraße in südlicher Richtung.

Aufgrund der von den beiden Frauen abgegebenen detaillierten Personenbeschreibung wurde im Rahmen einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung in der Münzbergstraße ein 47-jähriger Kubaner kontrolliert, auf den die Beschreibung passte. Im Anschluss an die Kontrolle wurde der 47-Jährige, der in Ingolstadt wohnhaft ist, zur Polizeiinspektion Ingolstadt verbracht.

Die weitere Sachbearbeitung mit der Durchführung der erkennungsdienstlichen Maßnahmen erfolgte im Fortgang durch den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Exhibitionistischer Handlungen eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kripo Ingolstadt geführt.

Meistgelesene Artikel

Grüner Komet kommt Erde näher und erscheint am Nachthimmel
Aus aller Welt

Nur alle 50.000 Jahre zieht der Komet nah an unserem Planeten vorbei. Jetzt ist es wieder soweit.

weiterlesen...
Großeinsatz: Betrunkener Mann bedroht seine Familie
Aus aller Welt

Ein agressiver und betrunkener Mann droht, auf seine Frau und Familienangehörige mit einer Machete loszugehen. Die Polizei und Spezialeinsatzkräfte rücken an.

weiterlesen...
17-Jähriger soll jüngere Schwester getötet haben
Aus aller Welt

Kerzen und Blumen sind vor dem Haus abgelegt, in dem sich am Freitag ein grausames Verbrechen abgespielt hat: Ein 17-Jähriger aus Franken soll seine Schwester getötet und seine Mutter schwer verletzt haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

GET YOUR SH!T DONE: Kavalier Dalwigk 48h OPEN
Aktuelles aus der Region 10

Schweinehund überwinden und MACHEN MACHEN MACHEN.

weiterlesen...
ToBe Work & Care der
Aktuelles aus der Region 10

COWORKING SPACE "The Place to be for Creators"

weiterlesen...