- Anzeige -

Endlich wieder Eissaison

Saisonstart bei „Eis vom Funck“

Der 1. Mai war im Kalender von vielen Eisliebhabern der „Eis vom Funck“ Eisdiele in der Eigenheimstraße ganz dick markiert. Der Tag der offiziellen Saisoneröffnung. Grund genug für uns mal vorbei zu schauen.

Direkt auf den ersten Blick fallen uns einige Veränderungen auf. Das neugestaltete Eiscafé hat zum Saisonstart die eher einfache Eisdiele vom letzten Jahr abgelöst. Der Besucher wird nun von einladenden Sitzmöglichkeiten und einer hellen Atmosphäre empfangen. Bei schönem Wetter steht sogar ein schattiger und für Kinder geeigneter Garten hinter dem Haus zur Verfügung.

Aber das war noch nicht alles an Veränderung. Das Eiscafé hält nun auch ein umfangreicheres Angebot für die Gäste bereit. Neben dem bereits im letzten Jahr überzeugenden Eis, das konsequent auf Regionalität und unvergleichlichen Geschmack setzt, steht den Gästen nun auch eine Auswahl an Eisbechern, Eiskaffee, Milchshakes und eine Variation an Heißgetränken zur Verfügung und dass alles eine Stunde länger als im letzten Jahr (jetzt schon ab 14 Uhr geöffnet).

„Wir haben im letzten Jahr oft den Wunsch unserer Kunden gehört, mehr als nur Eis anzubieten. Dem kommen wir mit dem neuen Café an gleicher Stelle nach“, so Sonja Schowalter, die das Start-Up aus dem landwirtschaftlichen Betrieb „Erdbeeren Funck“ heraus gegründet hat.

Trotz aller Veränderung eins bleibt: Das Eis punktet mit seinem unvergleichlichen Geschmack!

Das Eiscafé in der Eigenheimstraße 18 im Ingolstädter Süden hat Di – Sa zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet.

Teile diesen Artikel: