3. September 2020 / Aktuelles aus der Region 10

Ausbildungsbeginn unter ungewöhnlichem Vorzeichen

Aok Bayern - Direktion Ingolstadt

Der 1. September ist alljährlich für viele junge Frauen und Männer das Startdatum ins Berufsleben. Auch bei der AOK Bayern beginnen landesweit rund 270 junge Menschen ihre Ausbildung, 8 von ihnen starten bei der AOK in Ingolstadt. 

Fundierte fachliche Qualifikation

Die angehenden Sozialversicherungsfachangestellten erwerben umfangreiches Fachwissen über alle Bereiche der Kranken- und Pflegeversicherung. „Mit dieser fachlich fundierten Ausbildung stärken wir den kompetenten und kundenorientierten Beratungsservice vor Ort“, so Tanja Bienek, Ausbildungsleiterin, der AOK in Ingolstadt.Die AOK-Direktion bildet zur Zeit insgesamt 20 junge Menschen aus, in ganz Bayern sind es mehr als 660 künftige Sozialversicherungsfachangestellte. 

Anpassungen wegen Corona

Covid-19 hat natürlich Auswirkungen auf die Ausbildung. Die für den beruflichen Alltag so wichtige fachpraktische Betreuung vor Ort findet unter strengen Hygienevorschriften statt. Für die Einarbeitung am PC konnten technische Lösungen gefunden werden, um die Abstandsregeln einzuhalten. Mit einem strengen Hygienekonzept ist seit Juni auch wieder Präsenzunterricht im AOK-Bildungszentrum in Hersbruck möglich. 

Wer sich für eine Karriere bei der AOK Bayern interessiert, findet Informationen unter https://www.aok.de/ag/uni/schueler/.

 

 

 

 

 

 

 

 

v. l.: Cornelia Stark, Tanja Bienek (AOK-Ausbildungsleiterin), Julia Tomaschko, Selina Nerb, Tobias Meier, Stefan Rössler, Enrique Bösl, Luisa Herodeck, Valerie Freistadt und Thomas Holzapfel (AOK-Bereichsleiter Privatkunden)

 

Urhebervermerk: Theresa Dorner

Meistgelesene Artikel

Offizieller Spatenstich für den DonauTower
Aktuelles aus der Region 10

Heute war der offizielle Spatenstich für den DonauTower

weiterlesen...
Die Eisarena ist zurück!
Aktuelles aus der Region 10

Eislaufen vor historischer Kulisse nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder zurück!

weiterlesen...
Zu viele Pilze gesammelt - Bußgeld für 80-Jährigen
Aus aller Welt

In Deutschland gibt für fast alle Lebensbereiche Regeln und Obergrenzen. Dies musste jetzt auch ein betagter Pilzesammler aus der Schweiz erfahren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

MULTIPLE OR NOT POP-UP-STORE
Aktuelles aus der Region 10

MULTIPLE OR NOT der POP-UP-STORE in der Kulturhalle P3

weiterlesen...
Offizieller Spatenstich für den DonauTower
Aktuelles aus der Region 10

Heute war der offizielle Spatenstich für den DonauTower

weiterlesen...