18. April 2022 / Aus aller Welt

Auto stürzt aus Parkhaus in die Tiefe: Zwei junge Männer tot

Bei einem Unfall in Essen sind ein 16- und ein 19-Jähriger tödlich verunglückt.

Ein Feuerwehrmann steht neben dem Wrack eines Autos, in dem zwei junge Männer aus der obersten Etage eines Parkhauses gestürzt und ums Leben gekommen sind.

Zwei junge Männer sind am Ostersonntag in Essen mit einem Auto aus der obersten Etage eines Parkhauses gestürzt und ums Leben gekommen.

Der Wagen sei 15 bis 18 Meter in die Tiefe gefallen und auf dem Gehweg auf der Fahrerseite zum Liegen gekommen, teilte die Feuerwehr am späten Sonntagabend mit. Die Rettungskräfte hätten in dem «total deformierten Fahrzeug» zwei nicht ansprechbare junge Männer gefunden. Sie waren 16 und 19 Jahre alt.

Nach Zeugenaussagen und Spuren auf dem obersten Parkdeck gehe man dem Verdacht nach, dass dort Fahrmanöver stattgefunden haben könnten, die zu dem Unfall geführt haben, sagte ein Polizeisprecher der dpa. Welcher der beiden jungen Männer am Steuer saß, konnte die Polizei am Abend noch nicht abschließend beantworten. Dies sei «Teil der laufenden Ermittlungen», so der Sprecher.

Die verunglückten jungen Männer seien unter laufender Reanimation in eine Klinik gebracht worden, dort habe nur noch der Tod festgestellt werden können, teilte die Feuerwehr weiter mit. Augenzeugen und Familienmitglieder, die zur Unfallstelle gekommen waren, wurden notfallseelsorgerisch betreut.


Bildnachweis: © Markus Gayk/TNN/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Offizieller Spatenstich für den DonauTower
Aktuelles aus der Region 10

Heute war der offizielle Spatenstich für den DonauTower

weiterlesen...
Die Eisarena ist zurück!
Aktuelles aus der Region 10

Eislaufen vor historischer Kulisse nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder zurück!

weiterlesen...
Zu viele Pilze gesammelt - Bußgeld für 80-Jährigen
Aus aller Welt

In Deutschland gibt für fast alle Lebensbereiche Regeln und Obergrenzen. Dies musste jetzt auch ein betagter Pilzesammler aus der Schweiz erfahren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...
Tankstellenpächter nach Messerangriff gestorben
Aus aller Welt

Nach dem Messerangriff auf einen Tankstellenpächter im Münsterland ist der 54-Jährige gestorben. Seine Leiche wies neben Stichwunden auch Schussverletzungen auf.

weiterlesen...