17. März 2022 / Aus aller Welt

Astronaut Maurer feiert Geburtstag im All

Manche Menschen gönnen sich zum Geburtstag einen Kurztrip ans Meer oder in die Berge - Astronaut Matthias Maurer ist zu seinem diesjährigen Ehrentag noch ein bisschen weiter von Zuhause entfernt.

Geburtstagskind Matthias Maurer: Der deutsche Astronaut verbringt seinen diesjährigen Ehrentag im Weltall - auf der Internationalen Raumstation ISS.

Inmitten der schweren Ukraine-Krise feiert der deutsche Astronaut Matthias Maurer an diesem Freitag gemeinsam mit der russisch-amerikanischen Crew an Bord der Internationalen Raumstation ISS seinen 52. Geburtstag.

Dazu lade er alle abends zu einem Essen ein, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Da an dem Tag drei weitere russische Kosmonauten erwartet würden, seien sie dann zu zehnt. «Ich möchte natürlich das Beste servieren, ein bisschen saarländisches Essen», sagte der gebürtige Saarländer. «Ich muss mal gucken, dass ich da noch genügend Essen hier habe.»

Dass die drei Kosmonauten an seinem Geburtstag ankämen, sei «natürlich reiner Zufall», sagte er. Derzeit sind an Bord der ISS vier US-Astronauten von der Nasa, zwei russische Kosmonauten und der deutsche Esa-Astronaut Maurer. Maurer ist der zwölfte Deutsche im All und der vierte auf der ISS.

Maurer war am 11. November mit drei Kollegen der US-Raumfahrtbehörde Nasa zum Außenposten der Menschheit aufgebrochen. Er soll Ende April zur Erde zurückkehren. «Mir geht es sehr gut und ich genieße die Schwerelosigkeit. Ich bin nur fast schon ein bisschen wehmütig, dass es bald schon wieder nach Hause geht», sagte er.


Bildnachweis: © ESA/NASA/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Umgestaltung der Schlosslände
Aktuelles aus der Region 10

Geplante Trassenführung der Schlosslände wird in Echtgröße abgesteckt

weiterlesen...
Erpresser wollten Millionen von Schumacher-Familie
Aus aller Welt

Bekannt war bereits, dass zwei Männer wegen versuchter Prominenten-Erpressung in Untersuchungshaft sitzen. Nun gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, wen die mutmaßlichen Täter im Visier hatten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

RKI: Zahl akuter Atemwegserkrankungen gesunken
Aus aller Welt

Das RKI meldet einen Rückgang an akuten Atemwegserkrankungen. Die Zahl der Corona-Infektionen allerdings steigt weiterhin leicht.

weiterlesen...
Star-Köchin Naomi Pomeroy in den USA gestorben
Aus aller Welt

Ob im Fernsehen oder in der Restaurantküche: Naomi Pomeroy wurde in den USA für ihre kulinarischen Kreationen gefeiert. Jetzt kam sie bei einem Wassersport-Unfall ums Leben.

weiterlesen...
Vater beteuert Unschuld in Prozess um Tod des kleinen Sohnes
Aus aller Welt

Ein Vater soll sein Kind in einen Fluss gestoßen haben. Der Deutsche bestreitet das vehement. Viele Zeugen sollen helfen, die Vorwürfe zu bewerten. Die acht Geschworenen spielen eine Schlüsselrolle.

weiterlesen...