2. Juli 2023 / Aus aller Welt

18-Jährige zielen mit Waffen-Attrappe auf Passanten

Sie richteten aus dem Auto heraus eine täuschend echt aussehende Waffe auf andere Menschen. Die Polizei könnte die beiden 18-Jährigen stoppen. Auf sie kommt nun ein Straf- und Ermittlungsverfahren zu.

Einsatzfahrzeug der Polizei.

Zwei Männer haben im nordrein-westfälischen Düren mit einer täuschend echt aussehenden Maschinenpistole auf Fußgänger und Autofahrer gezielt und damit einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Die beiden 18-Jährigen richteten die Attrappe am späten Samstagabend während einer Autofahrt auf andere Menschen, wie die Polizei mitteilte. Die Besatzung eines Rettungswagens hatte demnach das Verhalten der zwei jungen Männer beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten stoppten das Auto bei der Fahndung dann kurz darauf.

Die Polizisten stellten die beiden Tatverdächtigen fest, die die täuschend echt aussehende Maschinenpistole «zugriffsbereit» mit sich geführt haben sollen. Es handelte sich dabei «um eine sogenannte Anscheinswaffe, die nicht ohne Weiteres als Attrappe zu erkennen ist». Eine Anscheinswaffe in der Öffentlichkeit zu führen sei, ist verboten, wie es in der Mitteilung der Polizei von Sonntagmorgen hieß. Die Polizisten beschlagnahmten den Nachbau. Auf die beiden Männer kommt nun ein Straf- und Ermittlungsverfahren zu. Außerdem soll geprüft werden, ob bei den beiden noch die Geeignetheit zum Führen eines Kraftfahrzeugs vorliege.


Bildnachweis: © Marijan Murat/dpa/Symbolbild
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Elfjährige überfährt mit Auto Mutter von Freundin
Aus aller Welt

Ein Mädchen setzt sich ans Steuer eines Autos, zündet den Motor - und überfährt rückwärts die Mutter ihrer Freundin. Wie konnte es dazu kommen?

weiterlesen...
Scholz verletzt sich beim Joggen
Aus aller Welt

Eigentlich hatte Olaf Scholz einen Wahlkampftermin in Hessen. Ein Sportunfall aber macht ihm einen Strich durch die Rechnung.

weiterlesen...
Oktoberfest-Wegweiser: Dirndl, Bio-Hendl und Bier-Preise
Aus aller Welt

Bier, Hendl, Volksfeststimmung - in München startet morgen das Oktoberfest. Manche fragen sich: Was zieh' ich an? Brauch' ich Dirndl oder Lederhose? Wie komm ich ins Bierzelt - und was kostet die Maß?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Indien hofft auf Kommunikation mit Mond-Ausrüstung
Aus aller Welt

Als viertes Land überhaupt gelingt Indien eine sanfte Landung auf dem Mond. Nachdem sie dort Daten gesammelt haben, sind Rover und Lander nun wie geplant im Schlafmodus. Wachen sie wieder auf?

weiterlesen...
Asteroiden-Probe wird womöglich schon morgen untersucht
Aus aller Welt

Eine Geröllprobe vom Asteroiden Bennu ist zurück auf der Erde. Die Spannung vor der Untersuchung der Kapsel ist nun groß. Schon morgen könnte es so weit sein.

weiterlesen...
US-Drehbuchautoren und Studios finden «vorläufige Einigung»
Aus aller Welt

Kein Skript, kein Dreh: Monatelang ließ der Autorenstreik die US-Traumfabriken stillstehen. In Talk-Shows, neue Serienstaffeln und andere Produktionen könnte nun bald wieder Bewegung kommen.

weiterlesen...