23. September 2022 / Aus aller Welt

175. Cannstatter Wasen nach Corona-Pause eröffnet

Es ist eines der größten Volksfeste der Welt, coronabedingt fiel der Cannstatter Wasen jedoch zweimal aus. Nach der Pandemie-Pause findet er jetzt zum ersten Mal wieder statt.

Besucher des Cannstatter Volksfests in einem Bierzelt. Der «Wasen» ist nach dem Münchner Oktoberfest das zweitgrößte Volksfest in Deutschland.

Mit zwei Schlägen hat Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) das Bierfass im Dinkelacker Festzelt angestochen und so den 175. Cannstatter Wasen eröffnet. Die erste Maß übergab er an Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann, der Ministerpräsident Winfried Kretschmann (beide Grüne) vertrat. 

Zuletzt fiel der Wasen, eines der größten Volksfeste der Welt, coronabedingt zweimal aus. Nach der Pandemie-Pause findet er jetzt zum ersten Mal wieder statt. In Krisenzeiten Volksfest feiern? Für Nopper ein wichtiges Zeichen: «Der Cannstatter Wasen ist seit seiner ersten Auflage ein mentales Krisenbewältigungsprogramm. Wir brauchen Lebensfreude, aber mit Vernunft», sagte er in seiner Eröffnungsrede.

Nach der Corona-Pause werden in diesem Jahr rund 3,5 Millionen Besucherinnen und Besucher bei der 175. Auflage des Volksfestes erwartet. 


Bildnachweis: © Bernd Weißbrod/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Lage zugespitzt: Menschen aus überfluteten Häusern gerettet
Aus aller Welt

Einige Flüsse in Bayern und Baden-Württemberg sind bereits über die Ufer getreten. Das Schlimmste könnte erst noch kommen.

weiterlesen...
Feuerwehrmann stirbt in den Fluten
Aus aller Welt

Das Hochwasser in Bayern hat ein erstes Todesopfer gefordert: Ein Helfer starb bei dem Versuch eine Familie zu retten.

weiterlesen...
Mann sticht auf Menschen ein - politisches Motiv?
Aus aller Welt

In der Mannheimer Innenstadt greift ein Mann mehrere Menschen mit einem Messer an. Zu den Verletzten gehört auch Michael Stürzenberger, führender Kopf der Bewegung Pax Europa. Ein Polizist schwebt in Lebensgefahr.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
Aus aller Welt

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...
Konzentration der giftigen Goldalge in Oder hoch
Aus aller Welt

Tote Fische, mehr Goldalgen - was ist mit der Oder los? Vor zwei Jahren starben dort massenhaft Fische. Die Behörden wollen nun auf Warnsignale reagieren. Eine Entwarnung gibt es nicht.

weiterlesen...
Vergessenes Treibhausgas: Lachgas-Ausstoß nimmt schnell zu
Aus aller Welt

Geht es um die Klimakrise, bekommt Kohlendioxid stets die größte Aufmerksamkeit. Ein anderes Gas wird oft wenig beachtet: Lachgas. Dabei erzeugen Menschen eine immer größere Menge davon.

weiterlesen...