6. Februar 2024 / Aktuelles aus der Region 10

Innovatives Wohnkonzept für Betreutes Wohnen

NOVION gestaltet die Zukunft der Region 10

Innovatives Wohnkonzept für Betreutes Wohnen - NOVION gestaltet die Zukunft der Region 10

Gemäß dem deutschen statistischen Bundesamt wird die Anzahl der Menschen über 67 Jahren in Deutschland von derzeit rund 16,5 Millionen auf voraussichtlich 21,0 Millionen im Jahr 2040 ansteigen. Die Gruppe der über 80-Jährigen wird sich sogar von 6,0 auf 10,0 Millionen erhöhen. 

Die Politik bemüht sich daher seit Langem um den Ausbau der ambulanten Altenpflege, um die stationären Einrichtungen zu entlasten. Doch wie müssen Modelle für ein komfortables Leben im Alter mit individueller Pflege aussehen? Ein bereits etabliertes und weiter wachsendes Konzept ist das Betreute Wohnen. Es verbindet die Vorteile des Wohnens in den eigenen vier Wänden mit einer guten Verfügbarkeit von Beratung und Pflege. Hohe Eigenständigkeit und Individualität sind die Kriterien, weshalb diese Wohnform einen bedeutenden Platz bei der Entwicklung von altersgerechten Immobilien einnimmt.

Die NOVION KP1 GmbH aus Geisenfeld setzt in diesem Bereich neue Maßstäbe in der Projektentwicklung und Bauträgerschaft in der Region 10. Mit einem klaren Fokus auf Serviced Living hat sich das Unternehmen auf die Entwicklung und den Bau von modernen Wohnanlagen für Betreutes Wohnen spezialisiert. Ihr erstes wegweisendes Projekt entsteht am Kirchplatz 1 in Geisenfeld, wo auf dem ehemaligen Gelände des Einrichtungshauses Weiß auf knapp 4.000 qm ein innovativer Wohnkomplex mit 65 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen errichtet wird.

Besonderes Augenmerk liegt dabei nicht nur auf moderner Architektur und zeitgemäßer Bauweise, sondern vor allem auf umfassenden Serviceleistungen, die den Bewohnern das Leben im Alter so angenehm wie möglich machen sollen. Vom hauseigenen Sauna- und Fitnessbereich über Reinigungsdienste bis hin zu Car-Sharing-Konzepten reicht das Angebot, das den Bewohnern ein Höchstmaß an Komfort bietet. Der Bereich Pflege wird durch das Bayerische Rote Kreuz abgedeckt, welches das Betreuungsbüro vor Ort besetzt und leitet. Die Bewohner der Anlage finden hier Unterstützung bei Fragen zu Pflegeleistungen und deren Abwicklung.

Riesen Mehrwert für unsere Innenstadt 

Bürgermeister Paul Weber

Eine innovative Note erhält das Projekt durch die Ausstattung jeder Wohnung mit einem Tablet, auf dem die eigens entwickelte NOVION-App installiert ist. Diese ermöglicht es den Bewohern nicht nur, Essen im gegenüberliegenden Restaurant Maximilian‘s zu bestellen, sondern bindet auch weitere Unternehmen, wie zum Beispiel „Das Hörhaus“ mit deren Services mit ein. So soll als weiterer positiver Faktor die Revitalisierung der Innenstädte vorangetrieben werden.

Der innovative Kompletteinrichter w2w Möbelsysteme, der sich auf die hochwertige und smarte Einrichtung von Wohn-, Büro- und Gewerbeimmobilien spezialisiert hat, kümmert sich als exklusiver Partner von NOVION um die Ausstattung der Gemeinschaftsflächen und Wohnungen. So werden alle Wohneinheiten mit hochwertigen Markenküchen, passgenauen Einbauschränken und exklusiven Badezimmern ausgestattet, wobei ausschließlich hochwertige Materialien verwendet werden. Dies spiegelt die Qualitätsphilosophie von NOVION wider. Ebenso werden alle Planungsleistungen mit Architekturbüros aus der Umgebung umgesetzt. Die Garnisch + Werndle Architekten GmbH aus Ingolstadt kümmert sich hierbei um die Eingabeplanung, die WipflerPLAN Planungsgesellschaft mbH deckt den Bereich der Bauleitplanung komplett ab.

 

Auch aus politischer Sicht ist das Projekt in Geisenfeld ein Meilenstein für die Stadt und die Region. Das hat der Besuch von Landtagsabgeordnetem Karl Straub, Landrat Albert Gürtner und Bürgermeister Paul Weber am 7. November 2023 gezeigt. 

Nachdem der aktuelle Planungsstand und das Konzept präsentiert wurden, gab Bürgermeister Weber seine Einschätzung erneut ab, wonach das Projekt einen „riesen Mehrwert für unsere Innenstadt“ darstelle, und auch der Landtagsabgeordnete Straub sprach von einer „Aufwertung des Stadtkerns und einer Bereicherung für dessen Erscheinungsbild“. Die NOVION KP1 GmbH plant, dieses wegweisende Konzept über Geisenfeld hinaus auf die gesamte Region 10 auszuweiten. Das Unternehmen ist bereits mit weiteren Kommunen und Gemeinden im Gespräch, um ähnliche Wohnanlagen zu realisieren. Neben dem individuellen Komfort für die Bewohner stehen auch die vielfältigen Vorteile, die solche Projekte für die Gemeinden mit sich bringen, im Vordergrund. Die Revitalisierung von innerstädtischen Flächen und Gebäuden stellt hierbei einen Kernpunkt dar.

„Aufwertung des Stadtkerns und eine Bereicherung für dessen Erscheinungsbild!“ 

Landtagsabgeordneter Karl Straub

Ziel der NOVION KP1 GmbH ist es, nicht nur hochwertigen Wohnraum zu schaffen, sondern auch einen nachhaltigen Beitrag zur Entwicklung und Revitalisierung städtischer Strukturen in der gesamten Region 10 zu leisten. Ein weiterer relevanter Aspekt des NOVION-Konzepts besteht darin, ältere Menschen verstärkt in die Innenstadt und in Wohngemeinschaften zu integrieren. Dies hat nicht nur positive Auswirkungen auf das Betreute Wohnen selbst, sondern trägt auch dazu bei, dass Immobilien am Stadtrand freigegeben werden. Diese können von jungen Familien übernommen und ggf. renoviert werden, wodurch die Notwendigkeit zur Schaffung neuer Wohnflächen und die Ausweisung neuer Baugebiete reduziert werden kann.

Mit ihrem innovativen Ansatz präsentiert sich die NOVION KP1 GmbH als wegweisender Akteur, der die Zukunft des Wohnens im Alter aktiv mitgestaltet und gleichzeitig die regionale Entwicklung positiv beeinflusst.

 

 

Meistgelesene Artikel

Entsetzen nach tödlichem Messerangriff von Jugendlichen
Aus aller Welt

Die Opfer suchten Schutz vor dem Krieg, die mutmaßlichen Täter sind fast noch Kinder: Nach einem tödlichen Messerangriff in Oberhausen steht die Mordkommission vor vielen ungelösten Fragen.

weiterlesen...
Stadtführung: Scherbelbergbunker
Aktuelles aus der Region 10

Eine empfehlenswerte Führung durch die Geschichte Ingolstadts

weiterlesen...
Innovatives Wohnkonzept für Betreutes Wohnen
Aktuelles aus der Region 10

NOVION gestaltet die Zukunft der Region 10

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie