5. Mai 2021 / Polizeimeldungen

Kripo Ingolstadt deckt illegale Prostitution auf

Ermittlungen in einem Mehrfamilienhaus in Manching

Aufgrund von Hinweisen auf illegale Prostitution führte die Kriminalpolizei Ingolstadt diesbezüglich Ermittlungen in einem Mehrfamilienhaus in Manching.

Bei einer am gestrigen Dienstag (04.05.2021) in dem Objekt durchgeführten Durchsuchungsaktion, konnten zwei Frauen im Alter von 24 und 34 Jahren angetroffen werden.

Die Frauen mit Rumänischer Staatsbürgerschaft stehen in Verdacht der illegalen Prostitution nachgegangen zu sein und müssen sich nun rechtlich dafür verantworten. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen sowie der Zahlung einer Sicherheitsleistung wurden beide wieder entlassen.

Meistgelesene Artikel

Festnahme nach sexuellem Übergriff
Polizeimeldungen

Kripo sucht mögliche weitere Geschädigte

weiterlesen...
Deutliche Lockerungen der Beschränkungen!
Aktuelles aus der Region 10

Katastrophenfall in Bayern wird zum 7. Juni aufgehoben

weiterlesen...
BURGERHEART STARTET DIE GREEN BURGER-CHALLENGE
Aktuelles aus der Region 10

Die Green Burger-Challenge ist der Auftakt für die Burgerheart-Initiative

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Wiedereröffnung Sportbad Ingolstadt
Aktuelles aus der Region 10

Ab Mittwoch, 9. Juni, ist das Sportbad wieder zu folgenden Zeiten / Slots geöffnet:

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Festnahme nach sexuellem Übergriff
Polizeimeldungen

Kripo sucht mögliche weitere Geschädigte

weiterlesen...
„sicher.mobil.leben – Radfahrende im Blick“
Polizeimeldungen

Polizeipräsidium Oberbayern Nord bilanziert den Verkehrsaktionsmonat Mai

weiterlesen...