18. Januar 2023 / Aus aller Welt

Beutelmarder auf Tour - 2800 Kilometer in einer Kürbiskiste

Und plötzlich war die Mutter mit ihren vier Babys in Melbourne. Geplant war die Reise keineswegs. Ihr großes Abenteuer haben die kleinen Fleischfresser aber recht gut überstanden.

Nach dem Trip nach Melbourne sind die Marder wieder zurück in Queensland.

Eine Familie von Zwergbeutelmardern ist ungewollt Tausende Kilometer durch Australien gereist: Die Mutter und ihre vier Babys wollten es sich auf einer Farm in Cairns im tropischen Queensland offenbar nur kurz in einer Kürbiskiste gemütlich machen. Dann aber ging es einem Medienbericht zufolge auf große Tour.

Entdeckt wurden die «Northern quolls», wie die Tiere in ihrer Heimat heißen, erst nach einer 2800 Kilometer langen Fahrt entlang der Ostküste - und zwar in einem Großhandelsmarkt in Melbourne.

Die kleinen Fleischfresser, die nur in Australien leben und als stark gefährdet gelten, seien nach der Odyssee etwas geschwächt gewesen, zitierte der Sender ABC Megan Hain, Wildtierbeauftragte des Bundesstaats Victoria. Deshalb hätten die Behörden sie zunächst in den Zoo von Melbourne gebracht, um sie wieder aufzupäppeln. Da die kleinen Raubbeutler einen scharfen Biss haben, sei das Team mit voller Schutzausrüstung angerückt.

Im Zoo hätten sich die Mutter und ihr Nachwuchs gut erholt, erklärte Dinouk Perera vom Umweltministerium von Queensland. Der Rückweg sei dann weitaus komfortabler gewesen - und erheblich kürzer. «Sie sind mit dem Flugzeug von Victoria nach Cairns gereist», sagte Perera. Dann habe eine Wildschutzeinheit sie abgeholt und samt Klimaanlage und Temperaturregelung zurück in die Wildnis gebracht - nahe eines Bachs und eines kleinen Holzbaus, aber fernab jeder Farm.


Bildnachweis: © QUEENSLAND DEPARTMENT OF ENVIRONMENT AND SCIENCE/AAP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tatort Supermarkt: Mann sticht auf Vierjährige ein
Aus aller Welt

Der Einkauf einer Mutter und ihrer Tochter endet dramatisch. Die Vierjährige wird in einem Supermarkt niedergestochen und muss operiert werden. Der Tatverdächtige ist für die beiden ein Unbekannter.

weiterlesen...
Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte - Das Geschäftsjahr 2023
Aktuelles aus der Wirtschaft

Die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG blickt zurück auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 mit solidem Wachstum und gutem Ergebnis

weiterlesen...
Welcome-Center für Ingolstadt
Aktuelles aus der Region 10

Ein Center um Willkommensstruktur und -kultur zu schaffen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wintereinbruch und Glätte-Unfälle in Bayern
Aus aller Welt

Winter im April: Schnee, Graupelschauer und Blitzeis haben den Freistaat am Wochenende heimgesucht - mit Folgen auf den Straßen.

weiterlesen...
Proteste gegen den Massentourismus auf den Kanaren
Aus aller Welt

Wann ist der Punkt erreicht, an dem der Tourismus mehr Schaden als Nutzen bringt? Um diese Frage geht es bei Demonstrationen auf den bei Urlaubern sehr beliebten Kanaren.

weiterlesen...
Winter im April - auch neue Woche wird kalt
Aus aller Welt

Flockenwirbel statt Frühlingsgefühle: Der Deutsche Wetterdienst spricht von einem späten Gastspiel des Winters.

weiterlesen...