26. April 2022 / Aus aller Welt

Bäume pflanzen für das Klima und die Queen

Im Laufe ihres langen Lebens hat sie eine Menge Bäume gepflanzt. Es ist der Queen immer ein wichtiges Anliegen gewesen.

Königin Elizabeth II. und Prinz Charles pflanzen 2021 auf Schloss Bamoral für «Queen's Green Canopy» einen Baum.

Zum Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. (96) sollen auch in Deutschland Bäume gepflanzt werden. Das Ganze ist ein Ableger der britischen Umweltaktion «The Queen's Green Canopy» - was soviel heißt wie das «grüne Baumkronendach der Königin».

Start ist am 5. Mai im Tierpark Berlin, danach soll es Baumpflanzungen unter anderem in Bremen, München, Hannover und im Odenwald geben. Es soll auch ein Zeichen der deutsch-britischen Freundschaft sein. «Wir freuen uns, dass wir beim Klimaschutz nicht nur auf der politischen Ebene kooperieren, sondern auch durch die gemeinsame Pflanzung von Bäumen einen kleinen praktischen Beitrag dazu leisten können», erklärte die britische Botschafterin Jill Gallard. Neben der Botschaft ist auch der Bund deutscher Baumschulen beteiligt.

Die Queen war laut Mitteilung in ihrer 70 Jahre langen Regentschaft häufig in Deutschland zu Gast, davon fünf Mal zu einem Staatsbesuch, zuletzt 2015.


Bildnachweis: © Andrew Milligan/PA Wire/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Offizieller Spatenstich für den DonauTower
Aktuelles aus der Region 10

Heute war der offizielle Spatenstich für den DonauTower

weiterlesen...
Die Eisarena ist zurück!
Aktuelles aus der Region 10

Eislaufen vor historischer Kulisse nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder zurück!

weiterlesen...
Zu viele Pilze gesammelt - Bußgeld für 80-Jährigen
Aus aller Welt

In Deutschland gibt für fast alle Lebensbereiche Regeln und Obergrenzen. Dies musste jetzt auch ein betagter Pilzesammler aus der Schweiz erfahren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wiener Prozess um tote 13-Jährige wird zum Ende politisch
Aus aller Welt

Laut Anklage haben drei junge Männer einem Mädchen eine Überdosis Drogen verabreicht und sie vergewaltigt. Sie starb. Die Herkunft der Männer ist Thema bei Gericht.

weiterlesen...
Zukünftig mehr alte und weniger arbeitende Menschen
Aus aller Welt

In den kommenden Jahren wird es in Deutschland mehr alte Menschen geben, die Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter hingegen könnte sinken. Das Ergebnis: mehr Pflegebedürftige und weniger Arbeitende.

weiterlesen...
Nach Kollision - Neue Gleise zwischen Hannover und Berlin
Aus aller Welt

Seit der Güterzug-Kollision auf der viel genutzten Strecke laufen die Reparaturarbeiten auf Hochtouren. Auch die Oberleitungen werden erneuert. Schon bald könnte es aber wieder freie Fahrt geben.

weiterlesen...