24. Mai 2022 / Aus aller Welt

Babyleiche entdeckt - Polizei befragt zwei Personen

Noch sind die Hintergründe unklar: Nach einem schrecklichen Fund in einer Mülltonne ermittelt in Hannover die Polizei.

Absperrband der Polizei ist vor Mülltonnen im Hannoveraner Stadtteil Misburg-Nord gespannt.

In Hannover ist ein toter Säugling gefunden worden. Die Polizei befrage derzeit einen 22-jährigen Mann und eine 27 Jahre alte Frau, teilten die Beamten am Dienstag mit.

Nach Medienberichten wurde die Babyleiche in einer Mülltonne entdeckt. Die Hintergründe blieben zunächst unklar. Ermittler sicherten am Nachmittag Spuren am Fundort im Stadtteil Misburg-Nord.


Bildnachweis: © ---/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tatort Supermarkt: Mann sticht auf Vierjährige ein
Aus aller Welt

Der Einkauf einer Mutter und ihrer Tochter endet dramatisch. Die Vierjährige wird in einem Supermarkt niedergestochen und muss operiert werden. Der Tatverdächtige ist für die beiden ein Unbekannter.

weiterlesen...
Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte - Das Geschäftsjahr 2023
Aktuelles aus der Wirtschaft

Die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG blickt zurück auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 mit solidem Wachstum und gutem Ergebnis

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Genfer Erfindersalon: Mobiler Strandkorb und andere Ideen
Aus aller Welt

Tüftler suchen bei der Erfindermesse in Genf den Durchbruch. Zum Beispiel mit einem tragbaren Strandkorb oder einer Idee zur Energie-Gewinnung aus Regenwasser.

weiterlesen...
«Habe meine Schwester umgebracht»: Mordprozess in Bremen
Aus aller Welt

Das Landgericht Bremen versucht, einen mutmaßlichen Mord zu rekonstruieren. Musste eine junge Frau sterben, weil ihr Bruder nicht mit ihrem Lebensstil einverstanden war?

weiterlesen...
Offene Fragen nach dem Brand in Kopenhagen
Aus aller Welt

Flammen in der historischen Börse in Kopenhagen haben wichtige Teile des ikonischen Gebäudes zerstört. Das Feuer ist eigentlich unter Kontrolle, doch die Feuerwehr ist nach wie vor im Einsatz.

weiterlesen...