8. Juli 2022 / Aus aller Welt

Autofahrer übersieht Zug: 18-Jähriger schwer verletzt

Ein jugendlicher Autofahrer hat beim Abbiegen einen heranrollenden Zug übersehen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der mit einem Zug kollidierte Wagen: Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Bei einem Unfall auf einem unbeschrankten Bahnübergang ist bei Siegen ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 18-Jährige hatte beim Abbiegen in Bad Laasphe einen heranfahrenden Zug übersehen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, schleuderte sein Auto bei dem Zusammenstoß zurück auf die Landstraße. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Klinik. Die acht Fahrgäste und der Lokführer wurden nicht verletzt. Der Zug war am Donnerstagabend auf der Strecke Bad Laasphe nach Erndtebrück unterwegs. Den Schaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro.


Bildnachweis: © -/Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Offizieller Spatenstich für den DonauTower
Aktuelles aus der Region 10

Heute war der offizielle Spatenstich für den DonauTower

weiterlesen...
Die Eisarena ist zurück!
Aktuelles aus der Region 10

Eislaufen vor historischer Kulisse nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder zurück!

weiterlesen...
Zu viele Pilze gesammelt - Bußgeld für 80-Jährigen
Aus aller Welt

In Deutschland gibt für fast alle Lebensbereiche Regeln und Obergrenzen. Dies musste jetzt auch ein betagter Pilzesammler aus der Schweiz erfahren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Aus aller Welt

Seit über einem Jahr versinkt der Großraum Port-au-Prince in einem Bandenkrieg, Zehntausende sind bereits geflohen. Jetzt haben Gangmitglieder erneut zugeschlagen - auf brutalste Art und Weise.

weiterlesen...
Weniger Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet
Aus aller Welt

Im brasilianischen Amazonasgebiet wird zwar weiter abgeholzt, doch weniger als im Vergleichzeitraum ein Jahr zuvor. Insgesamt ging die Abholzung um elf Prozent zurück.

weiterlesen...
Lebenslang für Polizistenmörder von Kusel
Aus aller Welt

Zehn Monate nach dem Gewalttod von zwei Polizisten bei einer Verkehrskontrolle fällt in Rheinland-Pfalz das Urteil. Für den Hauptangeklagten wählt der Richter drastische Worte.

weiterlesen...