28. Juni 2023 / Aus aller Welt

Angefahrener Polizist schwebt in akuter Lebensgefahr

In Essen fährt ein Autofahrer bei einer Polizeikontrolle einen Polizisten an - und schleift ihn mehrere Meter mit. Der Verdächtige sitzt in U-Haft. Ihm wird versuchter Mord vorgeworfen.

In Essen wurde ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle angefahren. Er schwebt in akuter Lebensgefahr.

Nach der lebensgefährlichen Verletzung eines Polizisten in Essen ist der 39-jährige Tatverdächtige in Untersuchungshaft gekommen. Ein Polizeisprecher sagte am Mittwoch, ein Haftrichter habe U-Haft wegen Verdachts auf versuchten Mord erlassen. Der Polizeibeamte schwebe unverändert in akuter Lebensgefahr. Die genauen Umstände des Vorfalls müssten noch ermittelt werden. Der Polizist war am Montag bei einer Verkehrskontrolle angefahren worden.

Der mutmaßliche Täter, der nach einer Großfahndung festgenommen worden war, hat laut Polizei keine Fahrerlaubnis, der Wagen war nicht zugelassen und mit einem falschen Kennzeichen versehen. Der Mann war den Angaben zufolge nicht angeschnallt, entzog sich einer Kontrolle und steckte nach einer Verfolgungsfahrt in einer Sackgasse fest.

Dort wendete der 39-Jährige den Angaben zufolge sein Auto, gab Gas, fuhr den Beamten an, der mehrere Meter mitgeschleift wurde. Das Geschehen müsse noch exakt rekonstruiert werden - auch, ob der Polizist womöglich versucht habe, zur Seite zu springen, schilderte der Sprecher.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Innovatives Wohnkonzept für Betreutes Wohnen
Aktuelles aus der Region 10

NOVION gestaltet die Zukunft der Region 10

weiterlesen...
Wangerooge sucht neuen Leuchtturmwärter
Aus aller Welt

Wer sich für diesen Job bewerben möchte, sollte fit und schwindelfrei sein: Die Nordseeinsel Wangerooge sucht für seinen Alten Leuchtturm einen neuen Wärter - beim Wohnraum gibt es aber einen Haken.

weiterlesen...
Radfahren wird belohnt
Aktuelles aus der Region 10

Präsente für Winter-Radler/innen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mann wird Intimschmuck nicht los - Feuerwehr im Einsatz
Aus aller Welt

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im oberbayerischen Bad Tölz: Ein Mann muss von seinem Intimschmuck befreit werden. Die Rettungsaktion gestaltet sich nicht ganz einfach.

weiterlesen...
Entsetzen nach tödlichem Messerangriff von Jugendlichen
Aus aller Welt

Die Opfer suchten Schutz vor dem Krieg, die mutmaßlichen Täter sind fast noch Kinder: Nach einem tödlichen Messerangriff in Oberhausen steht die Mordkommission vor vielen ungelösten Fragen.

weiterlesen...
Briten rechnen mit 2,60 Pfund - und gewinnen 62 Millionen
Aus aller Welt

Der Jackpot bei der Lotterie Euro Millions war mit mehr als 123,4 Millionen Pfund prall gefüllt. Gut die Hälfte dieser Riesensumme geht an ein überglückliches Ehepaar aus Nordengland.

weiterlesen...