27. Januar 2024 / Aus aller Welt

«Alles nur Show» - Drama um Kim Virginia geht weiter

Der Streit zwischen Kim Virginia und ihrem Ex Mike Heiter sorgt auch am achten Tag für Aufregung im Dschungelcamp. In der Prüfung holen sie keine Sterne - nun muss die 28-Jährige schon wieder ran.

In der Dschungelprüfung gab es für Kim Virginia, Mike Heiter und Twenty4Tim keine Sterne.

Mit vielen Tränen, null Sternen bei der Dschungelprüfung und einer Fortsetzung des Dramas um Kim Virginia hat die Stimmung bei den RTL-Campern einen Tiefpunkt erreicht. In der am Freitagabend ausgestrahlten Folge von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» sorgte Virginia schon vor der ersten Werbepause wieder für Ärger.

Die 28-Jährige durfte zwei Mit-Camper für ihre Dschungelprüfung bestimmen. Ihre Wahl viel neben Influencer Twenty4Tim (23) ausgerechnet auf ihren Ex Mike Heiter. Schon in den letzten Folgen der Erfolgsshow zog die 28-Jährige mit Sticheleien gegen den 31-Jährigen den Unmut der anderen Kandidaten auf sich. Der «Gute Zeiten, schlechte Zeiten»-Schauspieler Felix von Jascheroff (41) attestierte: «Das ist alles nur Show.»

Tiefer ins Seelenleben des Reality-Stars wollte Sängerin Lucy Diakovska blicken und erfuhr dabei, dass sich Virginia gerne verletzlicher zeigen würde - damit aber schlecht gefahren sei bisher. Sie habe ihrem Ex ihr Herz geöffnet, sei aber verletzt worden.

Keine Versöhnung zwischen Kim Virginia und Leyla Lahouar

Derweil brachte die Aussprache zwischen Virginia und ihrer vermeintlichen Konkurrentin, «Bachelor»-Kandidatin Leyla Lahouar, nicht die erhoffte Ruhe: «Ich kann Kim einfach nicht vertrauen, weil sie eine sehr berechnende Person ist», fasste die 27-Jährige zusammen.

Bei der Dschungelprüfung mussten Virgina und ihre Mit-Camper mit einem Auto einen Parcours durchfahren. Virginia am Steuer konnte nichts sehen. Twenty4Tim saß dahinter und durfte nicht reden, sondern nur Zeichen geben. Und Heiter saß mit dem Rücken zur Fahrtrichtung und durfte in Worte fassen, was der Influencer ihm signalisierte.

Weil das Trio aber nicht in der vorgegebenen Zeit ins Ziel kam, gewann es keine Sterne. Diese wären sonst in Abendessen für die Camper umgerechnet worden. Virginia wurde auch für die kommende Dschungelprüfung gewählt.


Bildnachweis: © Stefan Thoyah/RTL/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrmann stirbt in den Fluten
Aus aller Welt

Das Hochwasser in Bayern hat ein erstes Todesopfer gefordert: Ein Helfer starb bei dem Versuch eine Familie zu retten.

weiterlesen...
Lage zugespitzt: Menschen aus überfluteten Häusern gerettet
Aus aller Welt

Einige Flüsse in Bayern und Baden-Württemberg sind bereits über die Ufer getreten. Das Schlimmste könnte erst noch kommen.

weiterlesen...
Dringender Spendenaufruf zur schnellen Wiederherstellung des Heims St.Georg in Schrobenhausen
Aktuelles aus der Region 10

Das Außmaß übersteigt die Fördermittel . Eine Elementarversicherung besteht nicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schwere Hochwasserschäden und Vermisste in der Schweiz
Aus aller Welt

Unwetter haben in der Schweiz Häuser zerstört und ein Autobahnstück weggerissen. Drei Menschen werden noch vermisst. In Zermatt gab es dagegen Aufatmen.

weiterlesen...
Geflohener Doppelmörder in Brandenburg gefasst
Aus aller Welt

Wegen zweifachen Mordes sitzt ein Mann seit Jahren in Haft. Manchmal darf er das Gefängnis verlassen - das nutzte er zur Flucht. Doch die währt nicht lang.

weiterlesen...
Zweite Leiche im Bodensee gefunden
Aus aller Welt

Innerhalb eines Tages sind im Bodensee zwei Leichen entdeckt worden. Die Polizei ermittelt.

weiterlesen...