21. August 2023 / Aus aller Welt

ADAC: Staus für Urlaubsrückkehrer am Wochenende erwartet

Da sich die Sommerferien in mehreren Bundesländern dem Ende neigen, warnt der ADAC vor einem staureichen Wochenende. Aber nicht überall scheint die Lage für reisende Autofahrer schlecht.

Am Wochenende müssen Reisende laut ADAC unter anderem an den bayerischen Grenzübergängen an A3, A8 und A93 mit Staus rechnen.

Wer am Wochenende mit dem Auto nach dem Urlaub zurück in die Heimat fahren will, muss laut ADAC auf vielen deutschen Autobahnen mit Staus rechnen. In Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland sowie in Teilen der Niederlanden neigten sich die Sommerferien dem Ende zu, teilte der Automobilclub mit.

Wer kann, sollte daher lieber abseits des Wochenendes die Heimfahrt antreten. Mit Wartezeiten müssen heimkehrende Urlauber demnach auch an den bayerischen Grenzübergängen an A3, A8 und A93 rechnen.

Wer dagegen erst jetzt in den Sommerurlaub startet, dürfte sich demnach in Richtung Süden über vergleichsweise wenig Stau freuen. Voll könne es dennoch unter anderem auf klassischen Urlauberrouten wie dem Fernpass und der Brennerautobahn in Österreich sowie auf der Gotthard-Route in der Schweiz werden.


Bildnachweis: © Jonas Walzberg/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tod bei illegalem Rennen: «Meine Kinder kommen nicht zurück»
Aus aller Welt

Tempo 70 ist erlaubt, mit fast 180 Sachen fahren zwei Autos nebeneinander - und am Ende sterben zwei Kinder. Das Landgericht Hannover fällt ein hartes Urteil. Die Reaktion der Eltern ist eindeutig.

weiterlesen...
Britische Royals dürfen sich über Geldsegen freuen
Aus aller Welt

Ihr Königshaus lassen sich die Briten so einiges kosten. Nun beschert der Ausbau von Offshore-Windkraft Charles III. besonders volle Kassen. Doch das ruft auch Kritiker auf den Plan.

weiterlesen...
250 Kilogramm Müll von Schweizer Gletscher gesammelt
Aus aller Welt

Wenn Gletscher schmelzen, kommt Müll zutage - kiloweise. Freiwillige haben im Engadin jetzt mal aufgeräumt.

weiterlesen...