23. Januar 2024 / Aus aller Welt

Acht Leichen nahe Chicago gefunden - Verdächtiger tot

Die Polizei im US-Bundesstaat Illinois fahndete nach einem Verdächtigen, der vermutlich für den Tod von bis zu acht Menschen verantwortlich ist. Dieser soll sich nun selbst getötet haben.

Einsatzkräfte der Polizei arbeiten an einem Tatort in Joliet (Bundesstaat Illinois).

Nach dem Fund von acht Leichen in der Stadt Joliet nahe Chicago hatte die Polizei stundenlang nach einem flüchtigen Todesschützen gefahndet - am Montagabend (Ortszeit) soll der Verdächtige sich nun das Leben genommen haben.

In einer Konfrontation mit der Polizei im rund 18 Autostunden entfernten Ort Natalia im Bundesstaat Texas habe sich der 23-Jährige ersten Ermittlungen zufolge erschossen, teilte die Polizei in Joliet (Bundesstaat Illinois) auf Facebook mit.

Die Fahndung hatte begonnen, nachdem am Montagnachmittag allein sieben Leichen an zwei verschiedenen Tatorten in Joliet gefunden worden waren, die allesamt Schusswunden aufwiesen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Taten miteinander zusammenhängen und der mutmaßliche Todesschütze seine Opfer kannte.

Bereits am Sonntag war an einem anderen Ort im selben Bezirk ein Mann mit Schusswunden gefunden worden, der später seinen Verletzungen erlag. Die Ermittler vermuten, dass auch diese Tat auf denselben Verdächtigen zurückgeht. Weitere Details waren zunächst unklar.


Bildnachweis: © Eileen T. Meslar/Chicago Tribune/AP/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Entsetzen nach tödlichem Messerangriff von Jugendlichen
Aus aller Welt

Die Opfer suchten Schutz vor dem Krieg, die mutmaßlichen Täter sind fast noch Kinder: Nach einem tödlichen Messerangriff in Oberhausen steht die Mordkommission vor vielen ungelösten Fragen.

weiterlesen...
Stadtführung: Scherbelbergbunker
Aktuelles aus der Region 10

Eine empfehlenswerte Führung durch die Geschichte Ingolstadts

weiterlesen...
Innovatives Wohnkonzept für Betreutes Wohnen
Aktuelles aus der Region 10

NOVION gestaltet die Zukunft der Region 10

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aus aller Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...
Schwerer Schneesturm in Kalifornien
Aus aller Welt

Schulen bleiben geschlossen, Tausende sind ohne Strom: Ein heftiger Wintersturm sorgt in Kalifornien für gefährliche Bedingungen.

weiterlesen...