18. August 2023 / Aus aller Welt

14 Verletzte nach Unfall mit zehn Fahrzeugen in Köln

Ein Großaufgebot von Rettungskräften war im Einsatz: Laut Polizei waren die Autos aus zunächst unbekannter Ursache kollidiert. Es gibt viele Verletzte, eine Person davon schwer.

Unfallfahrzeuge türmen sich in der Innenstadt von Köln.

Bei einem Unfall mit zehn beteiligten Fahrzeugen in der Kölner Innenstadt sind am Abend insgesamt 14 Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Nach Angaben eines Polizeisprechers waren die Autos aus zunächst unbekannter Ursache um 20.20 Uhr nahe der Lanxess-Arena in Deutz kollidiert. Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

An der Unfallstelle waren Trümmerteile in weitem Umkreis verstreut. Ein vorne komplett aufgerissenes Auto lag auf dem Dach eines Kleinwagens. Auch einige der anderen Fahrzeuge wiesen teils starke äußerliche Beschädigungen auf. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.


Bildnachweis: © Petra Albers/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Innovatives Wohnkonzept für Betreutes Wohnen
Aktuelles aus der Region 10

NOVION gestaltet die Zukunft der Region 10

weiterlesen...
Wangerooge sucht neuen Leuchtturmwärter
Aus aller Welt

Wer sich für diesen Job bewerben möchte, sollte fit und schwindelfrei sein: Die Nordseeinsel Wangerooge sucht für seinen Alten Leuchtturm einen neuen Wärter - beim Wohnraum gibt es aber einen Haken.

weiterlesen...
Radfahren wird belohnt
Aktuelles aus der Region 10

Präsente für Winter-Radler/innen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Briten rechnen mit 2,60 Pfund - und gewinnen 62 Millionen
Aus aller Welt

Der Jackpot bei der Lotterie Euro Millions war mit mehr als 123,4 Millionen Pfund prall gefüllt. Gut die Hälfte dieser Riesensumme geht an ein überglückliches Ehepaar aus Nordengland.

weiterlesen...
Schlag gegen russisch-eurasischen Geldwäscher-Ring
Aus aller Welt

Auch deutsche Ermittler waren in Berlin an dem Einsatz beteiligt. Im Zentrum der Ermittlungen steht ein Finanzinstitut auf Malta.

weiterlesen...
Momfluencerin in USA wegen Kindesmisshandlung verurteilt
Aus aller Welt

Sie präsentierte sich als vorbildliche Mutter von sechs Kindern, gab Millionen Menschen Erziehungstipps in sozialen Medien. Bis das Bild ins Wanken geriet. Nun droht eine Gefängnisstrafe.

weiterlesen...