29. April 2017 / Allgemein

Freiluft-Antiquitätenmarkt in der Innenstadt

Siebter „Schanzer Antikmarkt“ am Sonntag

Freiluft-Antiquitätenmarkt in der Innenstadt

Am Sonntag, 30. April, ist in der Fußgängerzone von 9 bis 16 Uhr wieder die Jagd nach Schnäppchen und Raritäten angesagt: Zum siebten Mal findet dann der „Schanzer Antikmarkt“ statt, die bisherigen Veranstaltungen dieser Art entpuppten sich sämtlich als Publikumsmagnet mit Tausenden von Interessenten, die mit den über 150 Ausstellern die Fußgängerzone in einen riesigen Freiluft-Antiquitätenmarkt verwandelten.

Wegen des bereits begonnenen Umbaus der Fußgängerzone stehen Paradeplatz und der Ostteil der Ludwigstraße nicht zur Verfügung. Daher wurde der Bereich des Antikmarktes in die Mauthstraße und auf den Theatervorplatz erweitert.

Veranstalter ist weiterhin der erfahrene Organisator von Trödel- und Antikmärkten Thomas Seizmeir aus Pfaffenhofen mit seinem Team. Unterstützt wird er dabei vom Kulturreferat der Stadt Ingolstadt. Seizmeir wird nicht nur die Zuteilung der Stände vornehmen, sondern auch dafür Sorge tragen, dass ausschließlich echte Raritäten angeboten werden, keinerlei Neuware oder Billigramsch.


Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bundesrat billigt Cannabis-Gesetz: Kiffen ab 01.04.2024 erlaubt
Allgemein

Die Teil-Legalisierung von Cannabis gilt wie geplant ab dem 1. April

weiterlesen...