3. Juli 2019 / Aktuelles aus der Region 10

Wasserrohrbruch in der Taschenturmstraße

Vollsperrung für Kfz-Durchgangsverkehr

Ingolstadt,Baustelle

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs ist die Durchfahrt der Taschenturmstraße in Ingolstadt für den Kfz-Verkehr voraussichtlich bis morgen, 4. Juli, um 18 Uhr gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Erfahrungsgemäß rechnen die Kommunalbetriebe damit, dass bis heute Mittag gegen 13 Uhr die betroffenen Haushalte wieder mit Trinkwasser versorgt werden können.

In der Taschenturmstraße brach vergangene Nacht eine Hauptleitung der Wasserversorgung mit einem Durchmesser von 10 Zentimetern auf Höhe der Hausnummer 4. Für die Reparatur der Leitung sind aufwändige Aufgrabungsarbeiten notwendig. Die Oberfläche wird vorerst provisorisch wiederhergestellt, sodass die Sperrung für kommendes Wochenende aufgehoben werden kann.
Mit dem Bereitschaftsdienst und dem Unterhalt des Wasserversorgungsnetzes haben die Ingolstädter Kommunalbetriebe als Wasserversorger die Stadtwerke Ingolstadt beauftragt.

Meistgelesene Artikel

Tatort Supermarkt: Mann sticht auf Vierjährige ein
Aus aller Welt

Der Einkauf einer Mutter und ihrer Tochter endet dramatisch. Die Vierjährige wird in einem Supermarkt niedergestochen und muss operiert werden. Der Tatverdächtige ist für die beiden ein Unbekannter.

weiterlesen...
Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte - Das Geschäftsjahr 2023
Aktuelles aus der Wirtschaft

Die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG blickt zurück auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 mit solidem Wachstum und gutem Ergebnis

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neues Vorstandsmitglied in der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG
Aktuelles aus der Region 10

Ab 1. Mai 2024 wird Helmut Kundinger als neues Vorstandsmitglied der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG tätig sein.

weiterlesen...
Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern
Aktuelles aus der Region 10

Erlöse des Benefizkonzerts mit dem Titel „International und emotional“ kommen dem Familiennachsorgeverein ELISA e.V. zu Gute

weiterlesen...