17. Februar 2020 / Aktuelles aus der Region 10

Noch freie Plätze bei KunstReAction

Dasneue kostenlose Präventionsangebot „KunstReActi-on“

Dasneue kostenlose Präventionsangebot „KunstReAction“ im Rahmen des Projekts „gesundmitkunst“ von STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V. und gefördert von der AOK Bayern bietet Anfängern oder Theater-Erfahrenen die Möglichkeit sich mit Kreativität und Spielfreude gegenseitig anzustecken, ihren Sinn für künstlerische Gestaltung zu schärfen und ihr darstellerisches Potential auszuleben.

In Form von Workshops, durchgeführt und begleitet von der Theaterpädagogin (BuT) Daniela Richter und Museums- und Kunstpädagogin Regina Straub, erleben Sie Techniken, um mit Körpersprache, Bewegung, Stimme und Worten etwas auszudrücken.

Die Gruppe aus maximal zehn Teilnehmenden kann sich untereinander austauschen und gemeinsam bildnerisches Arbeiten mit einfachen Techniken erlernen. Das Einbringen in die Gruppe sowie die Wertschätzung der eigenen Kreativität stärken das Selbstbewusstsein und befeuern neue Produktivität. Die Workshopeinheiten befassen sich abwechselnd mit Kunst und Theater.

Sie wollen loslassen, sich wohlfühlen, auf ihr Inneres hören, kreativ sein - dann melden Sie sich jetzt an!

Die AOK unterstützt gesundheitsfördernde künstlerische sowie kunstpädagogische Ansätze und fördert das Projekt „gesundmitkunst““ von STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V.

Informationen zum Angebot:

Anmeldung:kunstvermittlung@ingolstadt.de

Start: 20.02.2020 (16 Termine)
Uhrzeit:Immer donnerstags 9:30 – 12:00 Uhr

Ort:Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt

 

Meistgelesene Artikel

Grüner Komet kommt Erde näher und erscheint am Nachthimmel
Aus aller Welt

Nur alle 50.000 Jahre zieht der Komet nah an unserem Planeten vorbei. Jetzt ist es wieder soweit.

weiterlesen...
Großeinsatz: Betrunkener Mann bedroht seine Familie
Aus aller Welt

Ein agressiver und betrunkener Mann droht, auf seine Frau und Familienangehörige mit einer Machete loszugehen. Die Polizei und Spezialeinsatzkräfte rücken an.

weiterlesen...
17-Jähriger soll jüngere Schwester getötet haben
Aus aller Welt

Kerzen und Blumen sind vor dem Haus abgelegt, in dem sich am Freitag ein grausames Verbrechen abgespielt hat: Ein 17-Jähriger aus Franken soll seine Schwester getötet und seine Mutter schwer verletzt haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

GET YOUR SH!T DONE: Kavalier Dalwigk 48h OPEN
Aktuelles aus der Region 10

Schweinehund überwinden und MACHEN MACHEN MACHEN.

weiterlesen...
ToBe Work & Care der
Aktuelles aus der Region 10

COWORKING SPACE "The Place to be for Creators"

weiterlesen...