9. Dezember 2018 / Aktuelles aus der Region 10

Nach Gasexplosion an Wohnhaus in Ingolstadt

Abstützarbeiten nach Explosion in Ingolstadt durch das Technische Hilfswerk

Nach Gasexplosion an Wohnhaus in Ingolstadt

Abstützarbeiten nach Explosion in Ingolstadt durch das Technische Hilfswerk

An einem Wohnanwesen in Ingolstadt fanden Arbeiten statt, bei denen eine Gasleitung beschädigt wurde. Vermutlich in Folge dessen kam es am vergangenen Dienstag zu einer Explosion. Das Haus wurde dabei stark beschädigt. Fünf Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Ingolstadt wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

Das Technisches Hilfswerk (THW) wurde mit den Abstützmaßnahmen zur Sicherung des Gebäudes in den vergangenen Tagen beauftragt. Durch die starke Beschädigung des Hauses waren die Sicherungsmaßnahmen teils schwierig und umfangreich. Unter der Führung des Orstsverbandes Ingolstadt waren rund 100 Helferinnen und Helfer aus Eichstätt, Neuburg, Kelheim, Gunzenhausen, und Pfaffenhofen von Dienstag bis einschließlich Freitag im Einsatz eingebunden. Es galt das Haus soweit abzustützen das die Kriminalpolizei Ihre Ermittlungen aufnehmen und der Besitzer sein Eigentum sicher konnte. Diese Maßnahmen wurden von einem Statiker und den Baufachberater des THW Eichstätt unterstützt. Der Einsatz eines Spezialgerätes das kontinuierlich die Bewegungen des Hausens misst, war zwingend erforderlich um die Sicherheit aller Einsatzkräfte an der Unglücksstelle Gewehrleisten zu können. Am Samstag war der Ortsverband aus Ingolstadt noch einmal an der Einsatzstelle um Gerätschaften und Material in die Unterkunft zurückzuführen.

Den Verletzten Feuerwehrmännern wünschen wir alles Gute für Ihre Genesung!

Meistgelesene Artikel

Offizieller Spatenstich für den DonauTower
Aktuelles aus der Region 10

Heute war der offizielle Spatenstich für den DonauTower

weiterlesen...
Die Eisarena ist zurück!
Aktuelles aus der Region 10

Eislaufen vor historischer Kulisse nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder zurück!

weiterlesen...
Zu viele Pilze gesammelt - Bußgeld für 80-Jährigen
Aus aller Welt

In Deutschland gibt für fast alle Lebensbereiche Regeln und Obergrenzen. Dies musste jetzt auch ein betagter Pilzesammler aus der Schweiz erfahren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

MULTIPLE OR NOT POP-UP-STORE
Aktuelles aus der Region 10

MULTIPLE OR NOT der POP-UP-STORE in der Kulturhalle P3

weiterlesen...
Offizieller Spatenstich für den DonauTower
Aktuelles aus der Region 10

Heute war der offizielle Spatenstich für den DonauTower

weiterlesen...