Wetter | Ingolstadt
15,4 °C

Jazz im Audi Forum Ingolstadt

Für Jazz-Fans hat das Warten ein Ende: Nach der Sommerpause präsentiert das Audi Forum Ingolstadt gemeinsam mit dem Birdland Jazz Club Neuburg als Veranstalter wieder abwechslungsreiche Konzerte mit regionalen und internationalen Musikern. Die vier Konzertabende von September bis Dezember sind Teil der Reihe „Jazz im Audi Forum Ingolstadt“.

Die zweite Hälfte der Konzertsaison 2019 im Audi Forum startet mit der swingIN Big Band. Die Gruppe vereint einige der besten Jazzmusiker der Region. In ihrem aktuellen Programm widmet sie sich Arrangeuren wie Neal Hefti und Sammy Nestico. Diese haben Jazz-Größen und deren Bands zu unverkennbarem Klang verholfen. Die swingIN Big Band kombiniert diese Einflüsse beim Auftritt am Donnerstag, 19. September, mit ihrer eigenen Handschrift.

Am Donnerstag, 10. Oktober, macht ein Jubilar Halt auf der Bühne des Audi Forum Ingolstadt. Der italienische Trompeter Enrico Rava feiert anlässlich seines 80. Geburtstags seine Musikerkarriere mit einer Tournee. In den vergangenen 50 Jahren hat er unter anderem mit Cecil Taylor die Avantgarde geprägt, sein Weg führte ihn von Italien nach New York, Buenos Aires und zurück. Gemeinsam mit seinen Bandkollegen überträgt Rava Songs von früher in die Gegenwart.

Mit ihrem neuen Programm ist die Allotria Jazz Band am Donnerstag, 7. November, zu Gast im Audi Forum Ingolstadt. Die Gruppe tritt seit fast 50 Jahren auf und hat sich von einer Hausband im gleichnamigen Münchner Jazzlokal „Allotria“ zu einer eigenständigen Formation entwickelt. Ihre Mischung aus Dixieland und Swing hat die Band um Leader Rainer Sander auf Tourneen bis in die USA und nach Kanada geführt.

Zum Jahresabschluss erwartet das Publikum im Audi Forum am Donnerstag, 5. Dezember, die Django Reinhardt Night mit zwei Formationen und ihren ganz persönlichen Interpretationen des Sinti Swing. Das Grappelli Tribute Trio macht den Anfang und huldigt mit seiner Musik dem französischen Jazz-Violinisten Stéphane Grappelli. Dabei greifen die Musiker auf das Repertoire zurück, mit dem Grappelli und Gitarrist Django Reinhardt im „Quintett du Hot Club de France“ Weltruhm erlangten. 

Anschließend hält das Trio Django Deluxe das Erbe von Django Reinhardt hoch. Die Hamburger Musiker stehen für eine traditionelle und gleichermaßen moderne Interpretation alter Klassiker und neuer Ohrwürmer. Ihr Stil ist einfach und reduziert. Der Regensburger Pianist Jermaine Landsberger begleitet Django Deluxe beim Auftritt in Ingolstadt und verfeinert diese Rezeptur.

Karten für das Auftaktkonzert mit der SwingIN Big Band am 19. September sind zu regulär 25 Euro sowie ermäßigt für 20 Euro erhältlich – telefonisch unter 0800 2834444, per E-Mail an welcome@audi.de oder an der Abendkasse. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Darüber hinaus bietet die Bar & Lounge des Audi Forum Ingolstadt in der „After Work Jazz Lounge“ an Donnerstagen regelmäßig stilvollen Jazz in entspannter Atmosphäre bei freiem Eintritt.

 

Teile diesen Artikel: