26. Februar 2018 / Aktuelles aus der Region 10

Drei Häuser für 110 Kinder

Bau der neuen Kita Krumenauerstraße läuft planmäßig

Drei Häuser für 110 Kinder

Der Bau der neuen Kindertagesstätte am Kreisel Gerolfinger Straße / Krumenauer Straße kommt zügig voran. Hier entsteht eine Einrichtung für rund 110 Kinder in drei Kindergarten- und drei Kinderkrippengruppen. Die drei eingeschossigen Gebäude – Gesamtfläche ca. 1450 Quadratmeter – sind durch Holzständerbauweise und Holzfaserdämmplatten hochwertig und auch nachhaltig gebaut. Die Räume sind großzügig, hell und freundlich, die Schlafräume werden außerdem klimatisiert sein.

„Unsere Stadt wächst und das nicht nur, weil mehr Menschen nach Ingolstadt ziehen, sondern auch, weil es hier mehr Geburten gibt“, erklärte Oberbürgermeister Christian Lösel. Im vergangenen Jahr seien 1507 Kinder auf die Welt gekommen – ein neuer Höchststand. Alle Familien, die einen Betreuungsplatz wünschen, sollten auch einen bekommen, deshalb würde kontinuierlich weiter gebaut, denn die Einwohnerzahlen steigen weiter. „Wir bauen überall solange weiter, bis der Bedarf gedeckt ist“, sagte Lösel, womit er auch den Bau von Schulen und Wohnungen einschloss.

Etwa 5,3 Millionen Euro kostet der Bau der neuen Kindertagesstätte, wovon 3,9 Millionen allein auf die Gebäude entfallen. Und da alles nach Plan läuft, werde man wohl auch sicherlich den geplanten Übergabetermin im Mai einhalten, sagte Baureferent Alexander Ring. Sind die Gebäude erst einmal fertiggestellt, werden die Außenanlagen und die Parkplätze gebaut. Überlegt werde auch eine Verbreiterung der Gerolfinger Straße.

 

Meistgelesene Artikel

Die Eisarena ist zurück!
Aktuelles aus der Region 10

Eislaufen vor historischer Kulisse nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder zurück!

weiterlesen...
Zu viele Pilze gesammelt - Bußgeld für 80-Jährigen
Aus aller Welt

In Deutschland gibt für fast alle Lebensbereiche Regeln und Obergrenzen. Dies musste jetzt auch ein betagter Pilzesammler aus der Schweiz erfahren.

weiterlesen...
Einbrecher stehlen Goldschatz im Millionenwert aus Museum
Aus aller Welt

Für das römisch-keltische Museum war der Goldschatz das prunkvolle Aushängeschild - nun sind die 450 Münzen weg. Einbrecher haben den zwei Jahrtausende alten Schatz aus Manching komplett gestohlen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Eröffnung der Eisarena am Paradeplatz
Aktuelles aus der Region 10

Offizielle Eröffnung der Eisarena am Paradeplatz

weiterlesen...
Eröffnung des Christkindlmarkt
Aktuelles aus der Region 10

Eröffnung des Christkindlmarkt Ingolstadt

weiterlesen...
Die Eisarena ist zurück!
Aktuelles aus der Region 10

Eislaufen vor historischer Kulisse nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder zurück!

weiterlesen...